Von Sabine Podeszwa 0
Er lenkt sich ab

Rafael van der Vaart spricht erstmals nach der Trennung

Rafael van der Vaart hat sich nach der Trennung von seiner Frau Sylvie in einem Trainingscamp in Abu Dhabi abgeschottet. Nun gab er sein erstes Interview.


Rafael van der Vaart befindet sich zurzeit im HSV-Trainingslager in Abu Dhabi. Kurz nachdem die Trennung von Ehefrau Sylvie van der Vaart bekannt wurde, brach er zu seinen beruflichen Verpflichtungen auf und konnte dem Medienrummel bisher gut entgehen.

Die BILD hat es jedoch geschafft, ein Interview-Termin mit dem Fußballer zu bekommen und traf auf einen recht gelassenen Mann.  Auf seine privaten Probleme angesprochen, sagte er: "Mir hilft der Fußball sehr.  Mir geht es den Umständen entsprechend ganz gut."

Zeitungen habe er in den letzten Tagen absichtlich nicht gelesen, um einer Konfrontation mit dem Presserummel um seine Person zu entgehen. "Ich habe keine Angst, nach Hause zurückzukehren. Hoffe natürlich, dass die Leute meine Privatsphäre respektieren und es deshalb auch nicht so schlimm wird" erzählt er.

Die Unterstützung seines Vereins hat er jedenfalls. Um seinen Job muss er sich somit keine Gedanken machen. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Rafael und Sylvie es schaffen, sich gütlich zu trennen. Vor allem dem gemeinsamen Sohn Damian (6) wäre dies zu wünschen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: