Von Sabine Podeszwa 0
Bei den van der Vaarts ist alles in Ordnung!

Rafael und Sylvie van der Vaart: Es gibt zwischen ihnen keine Probleme!

Rafael van der Vaart ist frisch verliebt in die beste Freundin seiner Noch-Ehefrau. Doch offenbar hat das Ex-Paar einen vernünftigen Weg gefunden, mit dieser verzwickten Situation umzugehen. Probleme gibt es mit dieser Konstellation nämlich keine, behauptet jedenfalls der Fußballer.


Rafael (30) und Sylvie van der Vaart (35) haben momentan ein recht turbulentes Privatleben, doch das bringt sie offenbar nicht aus der Ruhe. Nachdem das Noch-Ehepaar sich erst zum Jahreswechsel trennte und vor einigen Tagen erst bekannt gegeben wurde, dass Rafael van der Vaart jetzt mit der besten Freundin seiner Noch-Ehefrau liiert ist, erklärte er nun RTL gegenüber, dass es zwischen ihm und Sylvie "absolut keine Probleme" gäbe.

Ganz im Gegenteil, schließlich hätte das Ex-Paar ein gemeinsames Kind und pflege aus diesem Grund einen guten Kontakt, behauptet der Fußballer. Sogar ein gemeinsamer Urlaub wäre geplant. "Ich mache mit meiner Familie in Südspanien Urlaub - dieses Jahr wieder" sagt Rafael van der Vaart. Auf die Frage, ob seine neue Freundin Sabia Boulahrouz (35) an diesem Urlaub ebenfalls teilnehmen würde, wollte der 30-jährige jedoch keine konkrete Auskunft geben. Stattdessen sagte er laut Bunte nur: "Sehr clevere Frage!"

Bleibt zu hoffen, dass zwischen Sylvie und Rafael wirklich alles in Ordnung ist. Dem gemeinsamen Sohn Damian (6) wäre es jedenfalls zu wünschen. Doch in Anbetracht der gegebenen Umstände, ist dies eigentlich kaum zu glauben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: