Von Stephanie Neuberger 0
Zweite Staffel startet heute

"Rachs Restaurantschule" eröffnet heute Abend

Heute Abend geht "Rachs Restaurantschule" in die zweite Runde. Nach der erfolgreichen ersten Staffel zeigt RTL ab heute die zweite Staffel. Wieder gibt Koch Christian Rach 11 Bewerbern die Chance, in einem Lokal zu arbeiten.


Bereits die erste Staffel von "Rachs Restaurantschule" war für RTL ein Quotenerfolg. Nun geht die Sendung heute in die zweite Runde. Am Konzept wurde nichts verändert. Diesmal bekommen 11 Bewerber die Chance, mit Hilfe von Christian Rach ein Lokal in Berlin zu eröffnen und sich zu beweisen. Nur wer zeigt, dass er wirklich arbeiten möchte, bekommt zum Schluss einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag. Auf diese Chance hoffen diesmal: Artem (25) aus Hamburg, Jessica (19) aus Augsburg, Michael (24) aus Berlin, Kati (18) aus Recklinghausen, Micha (26) aus Berlin, Thomas (48) aus Mannheim, Robert (19) aus Berlin, Stina (20) aus Siegen, Klaus (33) aus Berlin, Eylem (31) aus Mainz und Anne (27) aus Fürstenwalde. Wie bereits in der letzten Staffel werden die Kandidaten auch diesmal von einem festen und geschulten Küchenteam unterstützt.

Christian Rach liegt das Projekt "Rachs Restaurantschule" sehr am Herzen. "Die Sendung bietet für die Praktikanten der Restaurantschule eine echte Jobperspektive – mit Aussicht auf Übernahme", erklärt Christian Rach gegenüber RTL. 2010 eröffnete Rach mit den damaligen Bewerbern von "Rachs Restaurantschule" das Restaurant "Slowman" in Hamburg. Bis heute bekommen dort Bewerber eine Chance, die auf dem Arbeitsmarkt schlechte Aussichten haben.

Leider nutzen auch in der zweiten Staffel nicht alle die Arbeitsperspektive und bereits in der ersten Folge kochen die Emotionen hoch. Tränen, klare und ehrliche Worte und Kandidaten, die Rachs Regeln nicht ganz ernst nehmen, machen die Zusammenarbeit schwer.

Wer wissen will, wie sich die Kandidaten in dieser Staffel von "Rachs Restaurantschule" schlagen, sollte heute Abend um 20.15 Uhr RTL einschalten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: