Von Mark Read 0
Castingshow vs. Boxen

Quoten-Duell am Samstagabend: "DSDS" gegen ProSieben Promi-Boxen

Heute Abend zur Prime Time streiten sich zwei große Show-Spektakel auf den Privatsendern um die TV-Quoten: Auf RTL steht die nächste DSDS-Liveshow an, während ProSieben bekannte TV-Gesichter zum Promi-Boxen in den Ring schickt.


Dieter Bohlen hat es im Augenblick nicht immer leicht. Die Quoten von Deutschlands dienstältester Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" waren schon deutlich besser als im Moment. Und dann gibt es ja auch noch den riesigen Wirbel um die Ergebnisse der letzten Liveshows. Mit Vanessa Krasniqi und Hamed Anousheh schieden Kandidaten aus, die nach Meinung vieler TV-Zuschauer deutlich besser sangen als etwa ein Joey Heindle, der aber eine bewegte Lebensgeschichte zu erzählen hat. Das Aufschrei war groß - geht es RTL etwa überhaupt nicht mehr um die Musik und nur noch um die Quote?

Dieter Bohlens kultigste Sprüche

Diese Quote zu bekommen, wird heute noch schwieriger als in den letzten Wochen. Denn ProSieben schickt zur gleichen Sendezeit bekannte TV-Persönlichkeiten zum Promi Boxen in den Ring. Die Dschungel-erprobten Trash-Königinnen Micaela Schäfer und Indira Weis werden sich gegenseitig auf die Mütze geben, zudem stehen drei Männer-Kämpfe an, unter anderem mit Daniel Aminati, Nico Schwanz und Jay Khan.

Es ist also angerichtet zum großen Quoten-Duell. Dieter Bohlen und sein "DSDS"-Schlachtschiff gegen die fliegenden Fäuste auf ProSieben. Die Entscheidung liegt in der Hand der TV-Zuschauer. Wohin werden sie ab 20:15 Uhr schalten? Michael Buffer würde sagen: "Let's get ready to rumble!"

[poll id=56]


Teilen:
Geh auf die Seite von: