Von Jasmin Pospiech 0
Tarantino macht Urlaub

Quentin Tarantino braucht eine Pause

Kult-Regisseur Quentin Tarantino ist momentan gerade sehr beschäftigt. Nicht nur die Promo für seinen neuen Film "Django Unchained", sondern auch die Vorbereitungen auf die kommende Oscar-Verleihung nehmen viel Zeit in Anspruch. Deshalb gönnt er sich nun mit seiner neuen Freundin Lilianne McDougall einen kurzen Urlaubstrip nach Mexiko.


Quentin Tarantino (49) kann stolz auf sich sein. Mit seinem neuen Streifen "Django Unchained" bricht er nicht nur alle Rekorde an den Kinokassen, denn der Film ist bis jetzt am besten von seinen zahlreichen Filmen angelaufen, sondern war auch einer der Abräumer bei den Golden Globes.

Doch sein Siegeszug ist damit wohl noch lange nicht zu Ende. Denn der blutige Western à la Tarantino ist für 5 Oscars nominiert, unter anderem Tarantino selbst für das beste Drehbuch und Christoph Waltz als bester Nebendarsteller.

Doch bevor der Trubel um die Oscar-Verleihung so richtig losgeht, verabschiedet sich der exzentrische Regisseur mit seiner neuen Freundin Lilianne McDougall "Spiderbaby", einer berühmt-berüchtigten Journalistin im Schocker-Genre, in den wohlverdienten Urlaub.

So wollen die beiden Turteltauben in Los Cabos relaxen, schnorcheln und es sich bei gutem Essen erstmal so richtig gut gehen lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: