Von Mark Read 0
Freiwillige vor!

Queen Elizabeth II.: Neuer Butler gesucht!

Im englischen Königshaus ist ein Job zu vergeben, und was für einer: Queen Elizabeth II., die Monarchin, sucht einen neuen persönlichen Butler. Bewerben kann sich theoretisch jeder, doch die Anforderungen sind nicht ohne.


Ein Arbeitsplatz direkt bei der Queen im Buckingham Palace, eine Arbeitswoche von 45 Stunden, tadellose Manieren, die Beherrschung mehrerer Fremdsprachen und am besten eine langjährige Arbeitserfahrung als Butler: Das sind die groben Rahmenbedingungen der Stellenausschreibung, die das englische Königshaus ausschrieb. Noch bis zum 19. September kann man sich bewerben, um der persönliche Leibdiener der dienstältesten Monarchin der Welt zu werden. Andererseits dürfte die Bezahlung so manchen Bewerber abschrecken, denn die ist angesichts des doch beträchtlichen Arbeitsaufwandes nicht besonders hoch: 15.000 Pfund im Jahr, das sind etwas über 17.000 Euro. Da verdient mancher Berufseinsteiger in Deutschland deutlich mehr.

Wichtig dürfte für das Königshaus diesmal auch sein, dass ein neuer Butler diskret sein kann und auch ein tadelloses Privatleben aufweist. Denn in der Vergangenheit wurden schon des Öfteren Privatdiener von Königin Elizabeth in peinliche Skandale verwickelt. Zum Beispiel wurde 2008 bekannt, dass der Lieblingsbutler der Queen in einen Schwulen-Porno-Skandal verstrickt war. Das will das Königshaus in Zukunft verhindern. Auch Deutsche können sich bewerben - noch bis 19. September.


Teilen:
Geh auf die Seite von: