Von Robert Reinicke 0
Neu im Kino

Pure Magie: "Die Unfassbaren" mit Morgan Freeman

Filmkonsum und Trickzauberei haben ja schon ganz allgemein so einiges gemeinsam: Jeweils geht es darum, den Zuschauer zu begeistern, ihn in den Bann des Unwirklichen zu ziehen. Heute startet nun „Die Unfassbaren“ in den deutschen Kinos, ein Film über Zauberei. Und ein berauschender Thriller.

Morgan Freeman

Morgan Freeman

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es ist Sommer und viele Menschen haben frei - traditionell die Zeit der großen Hollywood-Blockbuster mit geballter Star-Power und kolossalen Schauwerten. Die ganz großen Vertreter dieser Zunft sind mit dem Brad Pitt-Zombiefilm "World War Z" und der Superman-Neuinterpretation "Man of Steel" bereits angelaufen. Heute startet mit "Die Unfassbaren - Now You See Me" ein weiterer vielversprechender Anwärter auf den Titel "Film des Jahres" in den deutschen Kinos - unter anderem mit Starschauspielern wie Morgan Freeman oder "Mark Zuckerberg"-Darsteller Jesse Eisenberg.

Pure Magie - Atemlose Spannung

Die Handlung, in der eine Gruppe aus Illusionskünstlern einen außergewöhnlichen Zaubertrick aufführt - einen spektakulären Bankraub in Paris, und das während einer Live-Show am anderen Ende der Welt - stellt dabei nicht nur das FBI rund um den von Mark Ruffalo gespielten Chef-Ermittler vor gewisse Rätsel, sondern verspricht auch dem Zuschauer die ein oder andere Kopfnuss zu bereiten - Spannung bis zur letzten Minute.

Auch dass der Regisseur des Films, Louis Leterrier, bisher vor allem durch die rasanten Filme der "The Transporter"-Reihe mit Jason Statham mehrere Kassenschlager feiern durfte, ist ein Indiz für die sprichwörtlich unglaublichen Effekte, auf die man sich gefasst machen darf. Schauspiel und Schaueffekte auf höchstem Niveau, dazu eine Prise "Oceans Eleven" - "Die Unfassbaren: Now You See Me" könnte das Highlight dieses Kinosommers werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: