Von Alice Hornef 0
Ist die Figur der „Human Barbie" doch nicht echt?

Puppenfrau Valeria: Fotos sind mit Photoshop bearbeitet

"Human Barbie" Valeria Lukyanova

"Human Barbie" Valeria Lukyanova

(© Valeria Lukyanova / Facebook)

Puppenfrau Valeria Lukyanova zeigt gerne, was sie hat. Auf ihrer Facebook-Seite postet die Blondine immer wieder Fotos von sich in sehr knappen Outfits. Jetzt gab Valerie zu, auf einigen Fotos ihren Körper retuschiert zu haben.

Valeria Lukyanova (29) hat es sich zur Aufgabe gemacht, immer mehr wie eine Barbie auszusehen und sie hat ihr Ziel schon fast erreicht: Vor Kurzem präsentierte sie ihr puppenhaftes Gesicht und ihre mega-dünne Taille im knappen Badeanzug auf Facebook! Ihre Figur ist so unnatürlich, dass schon viele Gerüchte über mögliche Schönheits-OPs kursierten. Doch jetzt gab die „Human Barbie“ zu, dass einige ihrer Fotos bearbeitet wurden.

„Barbie“ benutzt Photoshop

Vor allem ein Foto, auf dem Valeria knappe Shorts trägt, wurde von vielen Fans hart kritisiert. Gegenüber „Cosmopolitan“ gab Valeria nun offen zu, dass genau dieses Bild gephotoshopt wurde: „Die Fotos hat eine Freundin mit ihrem Telefon von mir gemacht. Ich musste sie bearbeiten, um die niedrige Qualität des Bildes zu verbessern.“ Ob sie sich allerdings auch noch etwas schmaler gemogelt hat, ließ die Blondine offen.

Idealmaße noch nicht erreicht

Obwohl sie schon jetzt mehr einer Puppe als einem Mensch ähnelt, ist Valeria noch nicht bei ihrem persönlichen Ideal, dem Look einer „amazonischen Kriegerin“, angekommen. Für die viele Kritik, die die Ukrainerin aufgrund ihres Looks einstecken muss, sieht die hübsche Blondine nur einen Grund: „Die, die so gemeine Kommentare schreiben, sind einfach nur neidisch auf mich!

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?