Von Lisa Winder 0
Barbie lebt

Puppen-Frau Valeria Lukyanova nimmt nur flüssige Speisen zu sich

Die 21-jährige Ukrainerin Valeria Lukyanova hat in den letzten Wochen mit ihrem ungewöhnlichen Barbie-Look auf sich aufmerksam gemacht. Sie will mit ihrem Aussehen Geld verdienen und arbeitet deshalb sehr hart für ihren Barbie-Körper.


Valeria Lukyanova (21) verdient ihr Geld mit ihrem außergewöhnlichen Aussehen. Die Ukrainerin hat ihr Aussehen somit zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht, und es gibt auch nichts wichtigeres für sie.

Ihre Körper ist ihr Kapital. Aber wenn man Valerias Körper genauer betrachtet, dann stellt man sich schon die Frage, was dass noch mit Schönheit zu tun.

Valeria Lukyanova muss natürlich auch hart für ihren Körper arbeiten. In einem RTL-Interview erzählt sie, dass sie sich ausschließlich von flüssigen Speisen und Rohkost ernährt, und viel Sport macht.

Die 21-jährige erzählt:„Schon als Kind war ich sehr schön, ich trug lange Haare, habe mich dann später blond gefärbt. Ich habe eine gute Figur! Vielleicht hat man mich deswegen immer wieder Barbie genannt. Ich will es auch nicht abstreiten, ganz besonders weil ich auch rosa und violett mag. Ich trage auch entsprechende Kleider. Warum sollte ich auch meine Figur verstecken, wenn sie doch so schön ist“d.

Hier noch Bilder von Valerias Shooting für das V-Magazin:


Teilen:
Geh auf die Seite von: