Von Vanessa Rusert 0
Acht Star-Teams kämpfen um den Sieg

„ProSieben Völkerball Meisterschaft“: Geht es auch ohne Stefan Raab?

Am heutigen Samstagabend werden jede Menge deutsche Promis wieder zurück in die Schulzeit katapultiert, denn ProSieben zeigt die „ProSieben Völkerball Meisterschaft“, bei der die Stars in Teams – wie früher im Schulsport – gegeneinander Völkerball spielen. Die Show heute Abend wird die erste große Sport-Show ohne TV-Entertainer Stefan Raab sein – Geht das überhaupt?

Stefan Raab (49) hat die deutsche Medienlandschaft schon lange verlassen. Aber es geht weiter - ProSieben zeigt heute Abend mit der „ProSieben Völkerball Meisterschaft“ die erste große Sport-Show ohne den so beliebten, ehrgeizigen Stefan Raab. Damit beweist der Sender jetzt, dass es auch ohne den Entertainer weitergeht. Zuletzt trat Dauerpraktikant Elton (45) in Raabs Fußstapfen und moderiert nun nicht nur die „ProSieben-Pokernacht“, sondern auch eine abgewandelte Version von „Schlag den Star“.

Deutsche Stars spielen Völkerball

Insgesamt werden acht Teams in hitzigen Völkerballspielen, wie schon damals in der Schule, live im Gerry Weber Stadion in Halle gegeneinander antreten. Mit dabei sind unter anderem Ex-Dschungelcamper Thorsten Legat (47), Sophia Wollersheim (28), aber auch Stars wie Micaela Schäfer (32), Kim Gloss (23), Rocco Stark (29), Ex-Bachelor Paul Janke (34) oder Sarah Nowak (24). Wie viel „Kasalla!“ es heute Abend bei der großen „Völkerball Meisterschaft“ geben wird, seht ihr um 20.15 Uhr auf ProSieben. Zwar ohne Stefan Raab, dafür aber sicher trotzdem mit genauso viel Spaß.