Von Andrea Hornsteiner 0
Wer ist Macklemore?

Promipool verrät, wer hinter dem Chartstürmer Macklemore steckt

Er ist aktuell einer der beliebtesten Rapper überhaupt. Doch wer ist Macklemore überhaupt? Wir werfen einen kleinen Blick in seine Vergangenheit.


Macklemore ist momentan einer der erfolgreichsten Rapper überhaupt. Doch kaum einer weiß, welcher Mann sich hinter dem Erfolg verbirgt. Und deshalb stellen wir euch heute den Musiker aus Seattle vor, dessen Texte häufig Themen, wie Drogenkonsum, die gleichgeschlechtliche Ehe und sozialkritische Themen behandeln.

Macklemore, der eigentlich Ben Haggerty heißt, wurde am 18. Juni 1983 in Seattle geboren. Seinen ersten Job nahm der junge Mann in einem Jugendgefängnis an. Dort nahm er an einem Programm namens "Gateways" teil, welches sich auf Rap konzentrierte.

2000 nahm Ben Haggerty seine erste EP als Professor Macklemore auf. Fünf Jahre später strich er den Professor aus seinem Namen dann endgültig und veröffentlichte sein erstes Album "The Language Of My World".

In den Jahren danach verfiel der Rapper den Drogen. So wurde er vor allem von Marihuana und Oxycontin süchtig. Dieser Zeit schrieb er als Grund für seinen "Mangel an Produktivität" zu.

Als er Ryan Lewis traf, nahm er mit ihm als Produzenten das "Unplanned Mixtape" auf und brachte es mit Songs wie "The Town" und "Keep Marching" im September 2009 heraus. Kurz danach veröffentlichte der Musiker die "VS."-EP und im Ende 2010 die überarbeitete "VS. Redux"-EP.

Im September 2012 startete "The Heist World"-Tour und führte ihn und Ryan Lewis bisher durch Europa und die USA mit ihrem Album The Heist. In dieser Zeit entstand der Hit "Thrift Shop", der in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Österreich und der Schweiz auf Platz eins landete.

Macklemore und Ryan Lewis wollen auch weiterhin auf eine Zusammenarbeit mit einem großen Label verzichten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: