Von Kati Pierson 0
Frauenpower

Promipool Schlagercharts: Ute Freudenberg siegt vor Christian Lais & Roland Kaiser

Ute Freudenberg legt mit "Begegnen" einen Start-Ziel-Sieg ihn. Aber Roland Kaiser und Christian Lais lieferten sich bis zur letzten Sekunde einen erbitterten Kampf. So einfach wollte der Kaiser seine Vormachtsstellung aus der letzten Wochen gegenüber Christian Lais nicht hergeben. Am Ende siegte die Qualität!

Ute Freudenberg siegt mit "Begegnen"

Ute Freudenberg siegt mit "Begegnen"

(© Manfred Esser / Universal Music)

Waren die Schlagercharts in dieser Woche spannend! Ute Freudenberg siegt, das stand bereits am Dienstagabend fest. Zeitweise lag die Sängerin mit über 70% in Führung. "Begegnen" ist ein so schöner Titel, der nur durch "Begegnen" von Christian Lais hätte geschlagen werden können. Klingt paradox? Ist es aber nicht!

Ute Freudenberg beendet die Männerdominanz

Auf dem Duettalbum "Spuren von uns" von Freudenberg & Lais singt der Kanderner den Titel "Begegnen" von Ute Freudenberg. Sie singt im Gegenzug "Sorry dafür" vom Christian Lais. Das Geniale an der Geschichte ist, dass jeweils das Cover noch besser ist als die schon phantastischen Originale. Die Power von Ute Freudenbergs Stimme passt noch besser zu "Sorry dafür" und das sanfte in Christian Lais' Stimme lässt "Begegnen" noch einmal mehr als Herz gehen.

Jetzt freuen wir uns erst einmal über den Sieg dieser Powerfrau vor eigentlich einer kompletten Männerarmee. Christian Lais konnte sich in letzter Minute den zweiten Platz sichern. "Wer kämpft neben mir" setzte sich knapp vor Roland Kaisers "Ich fege die Sterne zusammen" durch.

Abschied von Stefan Zauner und "Fang an"

Wenn die ersten drei jedoch so viele Stimmen auf sich ziehen, dann ist eines klar, der Rest sieht dahinter kläglich aus. So haben wir heute noch einen vierten Platz. Patrick Lindner setzte sich mit "Dann kamst Du" von den fünf fünften Plätzen ab - ebenfalls ganz knapp und in der letzten Stunde.

Verabschieden müssen wir uns in dieser Woche von Stefan Zauner. Der Sänger konnte mit "Fang an" die Leser des Promipools nicht mehr überzeugen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: