Von Kati Pierson 1
Spannendes Rennen

Promipool Schlagercharts: Olaf Berger verkleinert den Abstand zur Spitze Freudenberg & Lais

Ute Freudenberg & Christian Lais können auch in dieser Woche die Spitze behaupten. Doch die Luft wird dünner: OIaf Berger konnte bis auf wenige Meter an das Schlager-Traumpaar heranrücken. Aber auch dahinter wurden ordentlich die Plätze gewechselt.

"Alles in Allem" eine deutsch-deutsche Erfolgsgeschichte

"Alles in Allem" eine deutsch-deutsche Erfolgsgeschichte

(© Koch Universal/Manfred Esser / Universal Music)
"Du bist meine Burg" - diesen Titel sieht man ihnen an

"Du bist meine Burg" - diesen Titel sieht man ihnen an

(© elctrola/Margaretha Olschewski / Universal Music)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

"Du bist meine Burg" ist auch in dieser Woche euer Siegertitel in den Promipool-Schlagercharts. Ute Freudenberg & Christian Lais konnten den Thron verteidigen. Doch Olaf Berg rückt dem Schlager-Traumpaar dichter auf die Fersen. Nur knapp 4% trennen den Dresdner mit "Du bist mein Stern" noch von dem Duo.

Annemarie Eilfeld ist Olaf Berger auf den Fersen

Doch auch Olaf Berger ist auf Platz zwei nicht sicher. Annemarie Eilfeld ist mit "Heißer als Fieber" von Platz Sieben auf Platz drei vorgerückt. Wenn es schon in der letzten Woche heiß und eng herging- diese Woche toppt alles: Rekordstimmenzahl und alle Interpreten so eng beisammen wie nie zuvor.

Das "Rettungsboot" von Achim & Wolfgang Petry teilt sich Platz vier mit der "Verbotenen Liebe" von Linda Hesse. Platz sechs ist auch doppelt besetzt und zwar mit Amria Levin's "Ein neuer Himmel" und Jörg Bausch's "Ich will auch mal nach New York".

Aus für Patrick Heidenreich und sein "Sonnenklar"

Die "Sommerzeit" von René Ulbrich reiht sich diese Woche auf Platz acht ein und Remo hat auf Platz neun den "Himmel im Kopf".

Da es Dank Eurer Stimmgewalt in den letzten Wochen keine Nullnummern mehr gab, gibt es jetzt eine Regeländerung. Der Zehnte Platz steigt in jeder Woche aus. Für ihn wird ein neuer Titel am Montag nachrücken. Somit müssen wir uns in dieser Woche von Newcomer Patrick Heidenreich und seinem "Sonnenklar" verabschieden - nach immerhin vier Wochen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: