Von Mark Read 0
Türchen Nr. 16

Promipool-Adventskalender am 16.12.: Peter Nottmeier

Vom 1. bis 24. Dezember stellen wir euch in unserem Promipool-Adventskalender jeden Tag einen Promi in exklusiven Bildern vor und unterstützen damit den gemeinnützigen Verein ABC4Kids e.V. Heute öffnen wir Tür Nummer 16 - und präsentieren euch Peter Nottmeier!


Mit dem Gesicht von Peter Nottmeier können vermutlich viele Leute etwas anfangen, doch mit dem Namen eher weniger. Sieht man den 53-Jährigen aber in seinen Paraderollen als Peter Zwegat, Günter Netzer oder Johannes B. Kerner bei "Switch Reloaded", klingelt's sofort. Seit 2006 ist Nottmeier in dem Ensemble aktiv, das für seine witzigen Parodien auf Fernsehfiguren, -shows und -serien 2007 mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet wurde. Schon in der ersten "Switch"-Serie, die von 1997 bis 2000 lief und den Erfolg des Formats begründete, war Nottmeier dabei.

Seine Ausbildung absolvierte der aus Wanne-Eickel stammende Nottmeier an der Westfälischen Schauspielschule Bochum und stand schon parallel dazu für erste Theaterproduktionen auf der Bühne. In der Folge machte er sich sowohl im Theater als auch in Filmen und Serien einen Namen. Doch der ganz große Erfolg kam erst mit "Switch". Und wenn auch vielleicht nicht jeder sofort den Namen Peter Nottmeier zuordnen kann - seine Comedy-Kunst ist über jeden Zweifel erhaben.

Auf dem Bild, das wir euch hier exklusiv zeigen dürfen, sieht man Peter Nottmeier beim Fotoshooting für den Charity-Bildband des gemeinnützigen Vereins ABC4Kids e.V. In diesem Bildband präsentieren die Promis ihr liebstes Kinderfoto und erzählen von ihren Kindheitserinnerungen. ABC4kids hat diese Kinderbilder mit viel Liebe zum Detail mit den Promis nachgestellt und neu produziert. Unterstützt wurde das Projekt vom Hauptsponsor killerfish – Hot Energy.

Der Reinerlös des Buches geht als Spende an BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder". Der Bildband ist ab dem 7.Dezember exklusiv nur auf www.abc4kids.de erhältlich!


Teilen:
Geh auf die Seite von: