Von Kathy Yaruchyk 0
Gewinner: Promiboxen

Promiboxen: Georgina verliert gegen Jazzy

Beim Promiboxen Freitagabend wurde mächtig ausgeteilt. Tränen, Blitz-KOs und Zickenkrieg, all das lieferten uns die Promis. Wer gewann, erfahrt ihr hier.


Beim gestrigen Promiboxen auf Sat.1 flogen die Fäuste. Ehemalige Dschungelcamp-Kandidaten, Moderatoren und Schauspieler kämpften erbittert um den Sieg.

Nadja Abd el Farrag (48) verlor gegen Oberzicke Tessa Bergmeier: "Ich bin eher Leichathletin. Und sie ist ja 25 Jahre jünger als ich, und sie hat es ja auch super gemacht", versucht sie sich zu rechtfertigen. Tessa hingegen zeigt sich kaum überrascht, schließlich wusste sie von Anfang an, dass sie gewinnen wird.

Beim Kampf zwischen Georgina Fleur (22) und Tic-Tac-Toe Jazzy haben wir uns einwenig an's Fangsti erinnert gefühlt. Georgina ist ständig von der Sängerin abgehauen, statt zuzuschlagen. Am Ende gewann Jazzy nach Punkten und Georgina weinte kurz.

Eine der großen Überraschungen: Ex-Viva-Moderator Mola schlägt Sebastian Deyle in nur 57 Sekunden K.O. Und hiermit haben bestimmt auch nur die Wenigsten gerechnet: Rocco Stark (26) besiegt tatsächlich den Rapper B-Tight.

Daniel "The Taff Mann" Aminati (39) kämpfte gegen DSDS-Star Mehrzad Marashi (32). Im vergangenen Jahr hatte der "taff"-Moderator seinen Gegner Nico Schwanz ganz schön übel zugerichtet und dieses Jahr gewann er schon wieder, allerdings war der DSDS-Sieger ein härterer Gegner als Nico: "Ich hätte aber auch noch mehr einstecken können. Ich war enttäuscht, dass das Handtuch geworfen wurde!", so Mehrzad.


Teilen:
Geh auf die Seite von: