Von Kathy Yaruchyk 2
Kate Hall macht das Rennen

Promi Shopping Queen: Georgina Fleur verliert im Tüll(alb)traum

Bei der letzten Folge von "Promi Shopping Queen" wurde es märchenhaft. Vier Promi-Damen hatten die Aufgabe das perfekte Prinzessinnen-Outfit zu finden, inklusive Kleid, Schuhen, Accessoires, Haare und Make-up. Dafür hatten die Teilnehmerinnen nur vier Stunden Zeit und ein Budget von 500 Euro.


"Prinzessin gesucht - Style dich für einen Empfang beim Hochadel!" lautete das Motto der gestrigen Folge von "Promi Shopping Queen". Diesmal dabei: Die "Dschungelcamp"-Prinzessin Katy Karrenbauer (50), die dänische Sängerin Kate Hall (29), Schauspielerin Anouschka Renzi (49) und das selbsternannte It-Girl Georgina Fleur (22).

Die größte Überraschung in der Show war definitiv Schauspielerin Katy Karrenbauer: "Viele Sachen, die bei anderen Menschen wahnsinnig edel aussehen, sehen an mir furchtbar aus. Außerdem finde ich nichts, weil ich das Größenproblem (1,75) habe", sagte sie besorgt im Vorhinein. Doch dann verblüffte sie ihre Mitstreiterinnen in ihrer bodenlangen, beigen Robe:"Ich bin sprachlos. Ich habe dich unterschätzt, das muss ich ehrlich sagen", musste Georgina zugeben.

Sie selbst war allerdings nur wenig erfolgreich. Letztendlich sammelte die Dschungelcamp-Zicke die wenigsten Punkte. Ihr Motto lautete 'je mehr, desto besser': "Eine Prinzessin ist Tüll und too much, und überhaupt, mehr ist mehr", so Georginas Shopping-Unterstützung. Letztendlich trat die 22-Jährige in einem rosa Tüll(alb)traum vor ihre Mitstreiterinnen. Guido war wenig begeistert und sprach vom "Das Etagen-Elend!"

Anouschka bekam für ihre bodenlange, schwarze Robe durchwegs positive Kommentare: "Guck mal Anouschka, wie hübsch die aussieht! Die hat schöne Sachen. Ich hab' die eigentlich immer gut angezogen gesehen!", so Designer Guido. Letztendlich konnten Kate Hall und Anouschka die meisten Punkte sammeln. Die Frau von Detlef D! Soost verzauberte in ihrem Prinzessinnen-Outfit: "Man sieht, dass die Geschmack hat. Und man sieht an ihrem Kleiderschrank, dass sie Skandinavierin ist - dieses Reduzierte, gutgeschnittene Sachen, zurückhaltend - ich mag's", so Guidos Urteil.


Teilen:
Geh auf die Seite von: