Von Sarah Zuther 0
Streit zwischen den Promis

Promi-Dinner mit Ex-GZSZ-Star Pete Dwojak

Gestern Abend serviert die Rapperin Lady Bitch Ray beim "Perfekten Promi Dinner im Schlafrock“ das wohl provokanteste Menü aller Zeiten. Letztendlich kam es zu Streit zwischen ihr und GZSZ-Star Pete Dwojak und die Dreharbeiten wurden abgebrochen.

Beim "Perfekten Promi Dinner im Schlafrock“ mussten Rapperin Lady Bitch Ray (32), Hot-Banditoz-Sänger Silva Gonzalez (34), Tatort-Schauspielerin Miranda Leonhardt (38) und Ex-GZSZ-Star Pete Dwojak (31) nicht nur beim abendlichen Dinner, sondern auch am nächsten Tag beim Frühstück beweisen, dass sie hervorragende Gastgeber sind - denn ein Gast bleibt jeweils über Nacht.

Pete wollte die Nachspeise nicht von dem Körper des Models löffeln

Zunächst schien es so, als würden sich alle Promis hervorragend miteinander verstehen. Doch am letzten der vier Abende kam es zu einem großen Streit zwischen Gastgeberin Lady Bitch Ray. Mit ihrem provokanten Menü wie beispielsweise die Nachspeise "Mös‘ au Chocolat“ hatten die anderen Kandidaten nicht gerechnet. Als sich Pete weigerte, vom Oberschenkel eines (fast) nackten Models Mousse au Chocolat zu löffeln, kam es zum Eklat.

Für Lady Bitch Ray ist Pete "gestorben“

"Unhygienisch" und "eklig" fand es Pete. Daraufhin wollte er auch auf gar keinen Fall mehr bei der Rapperin übernachten. Die Dreharbeiten wurden abgebrochen und Pete verschwand. Lady Bitch Ray war von Petes Verhalten so enttäuscht, dass er für sie ab sofort gestorben sei: "Ich habe ein Trauer-Outfit an, weil ich um Pete trauere, denn er ist für mich gestorben."

Immerhin hat die Rapperin es geschafft, mit ihrem provokanten Auftritt aus dem sonst gediegenen "Promi Dinner“ eine Skandalshow zu machen. Zum Sieg reichte es letztendlich trotzdem nicht. Silva gewann, teilte jedoch den Gewinn.

Diese GZSZ-Stars werden, so wie Pete, auch bald nicht mehr bei GZSZ zu sehen sein. Was Pete Dwojak heute macht, erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: