Von Manuela Hans 0
Mario Basler musste einspringen

„Promi Dart WM“: Reiner Calmund bricht vorzeitig ab

Reiner Calmund sagt Teilnahme an "Promi Dart WM" ab

Reiner Calmund sagt Teilnahme an "Promi Dart WM" ab

(© Future Image / imago)

Gestern Abend lief auf ProSieben die „Promi Dart WM“ und einer der Teilnehmer sorgte schon zu Beginn für Verwirrung. Reiner Calmund sagte während der Show seine Teilnahme ab. Doch der ehemalige Fußball-Manager hatte auch an Ersatz gedacht.

Täglich übte Reiner Calmund (68) für die „Promi Dart WM“ wie er gegenüber „Focus“ erzählte, doch am Ende konnte er nicht daran teilnehmen. Seine Absage kam jedoch erst mitten in der Show und sorgte vor allem bei Moderator Joko Winterscheidt (37) für viel Verwirrung.

Dieser kündigte den ehemaligen Fußball-Manager an. Doch Reiner Calmund kam nicht alleine auf die Bühne, sondern mit Mario Basler (48). Grund für den Wechsel ist eine Entzündung an Callis Schleimbeutel im Ellenbogen. Aufgrund der Schmerzen konnte er nicht teilnehmen. Doch er wollte seinen Partner, Dart-Profi Max Hopp (20), nicht im Stich lassen und fand mit Mario Basler einen Ersatz. Zum Sieg reichte es für Mario aber leider nicht, Wrestler Tim Wiese (35) und sein Teamkollege Michael van Gerwen (27 warfen die Dartpfeile am treffsichersten.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Welches GZSZ-Urgestein hat die Serie 2017 verlassen?