Von Katharina Sammer 0
Affäre mit der Ex von Boris Becker

"Promi Big Brother": Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe war mit Angela Ermakova zusammen

Gestern erfuhr Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe im "Promi Big Brother"-Container, dass sich seine Freundin überraschend von ihm getrennt hat. Nicht das erste Mal, dass der Prinz plötzlich verlassen wurde: Vor ein paar Jahren wurde er bereits von Boris Beckers Ex Angela Ermakova kurz vor der Hochzeit sitzen gelassen.

Mario-Max zu Schaumburg-Lippe war mit Angela Ermakova zusammen.

Mario-Max zu Schaumburg-Lippe mit Angela und Anna Ermakova

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe (36) musste gestern eine harte Erfahrung machen: er erfuhr im "Promi Big Brother"-Container vor laufenden Kameras, dass ihn seine Freundin Katharina Bösenecker (22) verlassen hatte. Auch vor einigen Jahren wurde der Adelsspross bereits sitzen gelassen - damals sogar kurz vor der Hochzeit.

Er war mit der Ex von Boris liiert

Damals war Mario-Max mit Angela Ermakova (46) liiert, der Mutter von Boris Beckers (46) Tochter Anna Ermakova (14). Der Prinz verliebte sich Hals über Kopf in das ehemalige Model und wollte sie sogar zur Prinzessin machen. "Sie ist eine schöne, stolze Frau, ihre Rehaugen sind einfach betörend. Sie benimmt sich schon jetzt wie eine echte Prinzessin", so Mario-Max gegenüber "Oe24".

Sie verließ ihn vor der Hochzeit

Der Prinz wollte Angela heiraten und ihre Tochter Anna adoptieren. Daraus wurde trotz eines romantischen Heiratsantrages dann aber doch nichts: Angela entschied sich gegen eine Hochzeit mit Mario-Max und verließ ihn nach einem Jahr Beziehung. Der Grund soll vor allem der Altersunterschied von zehn Jahren gewesen sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: