Von Jasmin Freiberg 0
Die Nächste verlässt den Container

"Promi Big Brother": Lucy ist raus, der Rest bleibt im Haus!

Gestern Abend stand wieder eine Entscheidung im PBB-Container an. Eine Bewohnerin musste erneut das Luxus-Haus verlassen. Da Lucy Diakovska (37) und Marijke Amado (59) die meisten Stimmen von ihrer Mitbewohnern bekamen, hatten die Zuschauer die Qual der Wahl und mussten eine von beiden heraus wählen. Vielleicht half Oliver Pochers (35) "Wir wollen euch ja nicht beeinflussen, aber wählt Lucy!" dem ein oder anderen auf die Sprünge..


Trotz dem klärenden Gespräch zwischen Jan Leyk (28), Marijke und Simon Desue (22) nach dem Streit, wählten die beiden Männer die Ex-"Mini Playback Show"-Moderatorin. Sie hatte aber Glück, denn Lucy wollte unbedingt das Haus verlassen. Einzig und allein aus diesem Grund setzten die anderen Bewohner sie auf die Liste. Das wurde jedenfalls mehrmals beteuert. 

Pocher animierte Fans Lucy zu wählen

Cindy fragte nach dieser Erkenntnis, warum Lucy nicht einfach geht, die Tür sei ja offen. Ja, warum eigentlich nicht? Pocher animierte jedenfalls sogleich die Zuschauer, für Lucy anzurufen: "Lucy hat einen Auftritt. Und sie wissen ja, wie schnell die Baumärkte heutzutage schließen, also muss sie sich beeilen. Wir wollen Sie aber natürlich keinesfalls beeinflussen!" Natürlich nicht! Ganz ohne äußeren Einfluss wurde Lucy dann mit 69% aus dem Haus gewählt. 

Lucy schritt glücklich Richtung Freiheit

Sehr glücklich über dieses Ergebnis rannte die Ex-"No Angels"-Sängerin sogleich in die Arme des Moderatoren-Duos. Der 37-jährigen waren die letzten Tage sichtlich schwer gefallen und sie hatte sich stetig zurückgezogen. Dazu sagte sie: "Es wurde schwierig. Es gab so viele Streitereien." Mit Lucy zog auf jeden Fall eine der angenehmeren und fleißigen Personen aus dem Haus. Auch wenn sie zum Ende eher schweigsam geworden ist, werden wir sie sicher ganz schön schnell vermissen!

Heiße Eis-Prüfung

Neben dem Auszug sorgte gestern aber noch ein ganz anderes Ereignis für Aufruhr: Die Männer-Challenge. Alle männlichen Bewohner des Hauses sollten mit bloßer Körperwärme einen Eisblock zum Schmelzen bringen, um an einen Schlüssel zu gelangen. Bei diesem Spektakel ging es heiß her. Fancy (67), Manuel Charr (28), Jan und Simon zeigten vollen Körpereinsatz und schlitterten mit nacktem Oberkörper auf dem Eisblock herum. Mal wurde das Eis zwischen zwei Männerbäuche gelegt, mal legte sich nur einer auf den Block, während der andere dahinter stand und die Seitenwände bearbeitete. Das klingt alles sehr abenteuerlich? Genau das war es auch. Die Prüfung haben die Vier nicht zuletzt aufgrund ihres aufopfernden Einsatzes bestanden. Dafür gab es die Zigaretten zurück und die Männer mussten nicht im Strafbereich nächtigen. Glückwunsch!

Voting
Ergebnisse >

Wer ist euer Favorit beim "Promi Big Brother"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: