Von Lorena Bollmann 0
„Goldener Reiter"-Sänger im TV-Container

„Promi Big Brother" 2016: So sah Joachim Witt früher aus

Musiker Joachim Witt in seinen jungen Jahren bei einem Auftritt

Musiker Jochaim Witt in seinen jungen Jahren

(© United Archives / imago)

Joachim Witt ist den meisten als Neue-Deutsche-Welle-Musiker bekannt. Der mittlerweile 67-jährige Künstler hat sich in den letzten Jahren optisch stark verändert. Wir zeigen euch, wie Witt in jungen Jahren aussah.

Joachim Witt (67) schaffte Anfang der achtziger Jahre seinen großen Durchbruch. Mit seiner Neuen-Deutschen-Welle-Single „Goldener Reiter" war er viele Wochen in den deutschen Charts vertreten. Auch das Album „Silberblick" war ein Verkaufsschlager. Witt zählte zu den erfolgreichsten Künstlern der Neuen Deutschen Welle. Damals war der Musiker Anfang 30 und sah natürlich noch ganz anders aus. Seine Haare trug er kurz und er kleidete sich im typischen Achtziger-Style. 

Vergleicht man die alten Bilder mit den Aktuellen, erkennt man den Sänger fast nicht wieder. Joachim Witt ist mittlerweile 67 Jahre alt und trägt seine grauen Haare etwas länger. Der Musiker legt sehr viel Wert auf sein Äußeres und trägt auf seinen Konzerten oder Veranstaltungen meist schicke Anzüge. 

Joachim Witt veröffentlichte in seiner Karriere 15 Studioalben. Obwohl er in den Achtzigern nicht mehr an den Erfolg anknüpfen konnte, schaffte er in den Neunzigern und den Nullerjahren ein großartiges Comeback. Die Single „Die Flut" (1998) schaffte es auf Platz zwei der Charts. Seine Alben „DOM" (2012) und „Neumond" (2014) platzierten sich in den Top 10 der deutschen Album-Charts. 2015 veröffentlichte er sein letztes Album „Ich". 

Am 2. September zieht der Sänger mit elf weiteren Kandidaten ins „Promi Big Brother"-Haus. 

Quiz icon
Frage 1 von 14

"Promi Big Brother" Quiz Welcher Bewohner trinkt gerne einen über den Durst?