Von Lisa Winder 0
Kaum wieder erkannt

"Prisoners"-Star Jake Gyllenhaal extrem abgemagert

Jake Gyllenhaal gehört zu den begehrtesten und talentiertesten Schauspielern in Hollywood. Gestern Abend wurde er in Hollywood für seine Rolle in "Prisoners" mit einem "Hollywood Film Award" geehrt. Doch wir hätten den Schauspieler fast nicht wieder erkannt, denn er hat extrem abgenommen.

Jake Gyllenhaal hatte für seine Filmrolle erschreckend viel abgenommen

Jake Gyllenhaal hatte für seine Filmrolle erschreckend viel abgenommen

(© Getty Images)

Gestern Abend versammelte sich in Hollywood die A-Liga unter den Schauspielern, denn die "Hollywood Film Awards" wurden verliehen. Unter den Gewinnern war auch Jake Gyllenhaal (32) der für seine Rolle in "Prisoners" geehrt wurde. 

Jake Gyllenhaal extrem dünn

Doch wir hätten Jake Gyllenhall fast nicht wieder erkannt. Der Hollywood-Star ist extrem abgemagert, blass und wirkt um einige Jahre älter als er eigentlich ist. Aber natürlich hat Jake Gyllenhaal nicht einfach so die Kilos purzeln lassen. Der Grund dafür ist seine Rolle in dem Film "Nightcrawler."

Hungern für die Filmrolle

In "Nighcrawler" spielt Jake Gyllenhaal einen freischaffenden Journalisten der Kriminellen auf der Spur ist. Gyllenhaal ist auch Produzent des Filmes und  legt sich deshalb doppelt ins Zeug:"Wir drehen 24 Stunden am Tag und wir haben nur ein kleines Budget. Aber es ist einfach ein tolles Drehbuch". 

Auch Matthew McConaughey, Christian Bale und HIMYM - Jason Segel nahmen schon für Filmrollen extrem ab. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: