Von Victoria Heider 0
Trauriges Geständnis

"Prison Break"- Star Wentworth Miller hat mehrfach versucht sich umzubringen

Erst vor Kurzem gab der aus der US-Serie "Prison Break" bekannte Schauspieler Wentworth Miller zu, dass er homosexuell ist. Nun erzählte er auch, dass ihm seine sexuelle Orientierung früher schwer zu schaffen gemacht hat. Seine Probleme damit endeten sogar in mehreren Selbsmordversuchen.

Wentworth Miller versuchte sich zu töten

Wentworth Miller

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das öffentliche Outing von Hollywoodsschauspieler Wentworth Miller vor ein paar Wochen war ein mutiger Schritt. Lange hatte er damit gewartet, da er nach eigenen Aussagen Angst hatte, dass seine Homosexualität schädlich für seine Karriere sei.

TMZ.com veröffentlichte ein Video von Wentworths Rede bei einer Veranstaltung der "Human Rights Campaign". Darin erzählte er, dass seine Homosexualität früher nicht nur sein professionelles sondern auch sei privates Leben überschattete. "Das erste Mal als ich versuchte mich umzubringen war ich 15", räumt er ein.

Der Schauspieler wollte an einer Überdosis sterben

Miller berichtet weiter, "Ich habe gewartet, bis meine Familie für ein Wochenende verreist und ich deswegen alleine zu Hause war." Damals habe er sich mit einer Überdosis Tablettem das Leben nehmen wollen.

Was vor sich ging, nachdem er die Medikamente eingenommen hatte, weiß er heute nicht mehr, "Ich erinnere mich nicht, was die nächsten Tage passierte, aber ich bin mir sehr sicher, dass ich am Montag im Schulbus saß und so tat als ob alles ok wäre."

Zum Glück sind alle Selbstmordversuche Wentworths gescheitert. Sonst wäre Hollywood um einen tollen Schauspieler ärmer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: