Von Sophia Beiter 0
Geburt ihres ersten Kindes naht

Prinzessin Sofia von Schweden geht in die Babypause

Prinzessin Sofia von Schweden

Prinzessin Sofia von Schweden

(© Getty Images)

Das schwedische Königshaus ist im absoluten Babyfieber! Nachdem am 2. März 2016 der Sohn von Prinzessin Victoria das Licht der Welt erblickte, ist es nun auch bald bei Sofia Hellqvist und Ehemann Prinz Carl Philip soweit. Die hübsche und hochschwangere Sofia zog sich nun in froher Erwartung der Geburt ihres ersten Kindes aus der Öffentlichkeit zurück.

Prinz Carl Philip von Schweden (36) und Ehefrau Sofia Hellqvist (31) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Noch im April 2016 soll das kleine Wunder zur Welt kommen und aus den beiden Royals glückliche und stolze Eltern machen. Um sich und ihr Baby zu schonen, hat die hübsche 31–Jährige nun beschlossen, eine Babypause einzulegen.

Am Sonntag, den 3. April 2016, absolvierte Prinzessin Sofia ihren letzten öffentlichen Auftritt. Sie besuchte das Sophiahemmet-Krankenhaus in Stockholm, das nicht nur ihren Namen trägt, sondern die schöne Brünette auch zur Ehrenpräsidentin erklärte.

Sofia Hellqvist ist bald Mama

Prinzessin Victoria (38) brachte im März den gesunden und unglaublich süßen Prinz Oscar zu Welt, für den nun schon ein passender Tauftermin gefunden wurde. Während es für Victoria bereits ihre zweite Schwangerschaft war, wird Sofia in Kürze zum allerersten Mal Mutter.

Die Frau von Carl Philip scheint sich schwanger pudelwohl zu fühlen, wie sie auf zahlreichen Veranstaltungen zeigte. Sofia trat immer mit breitem Lächeln und strahlenden Augen auf und war bald umgeben vom typischen Baby-Glow. Mittlerweile kann sie es sicher kaum mehr erwarten, ihr Baby in den Händen halten zu dürfen. Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, bleibt aber weiterhin ein Geheimnis...

Schwangere Promis: Die Babybäuche 2016 der Stars

Quiz icon
Frage 1 von 12

Schwedisches Königshaus Quiz Welche Prinzessin wurde auch als "Miss Slitz" bekannt?