Von Lena Gulder 1
Prinzessin Maxima: Neue Details

Prinzessin Maxima: Krönung wird ein rauschendes, aber auch kostspieliges Fest

In einem Monat ist es soweit: Die Niederlande krönen ihre neuen royalen Oberhäupter. Es werden immer mehr Details über die Feierlichkeiten bekannt. Wir können schon mal verraten, dass für viel Geld auch einiges geboten sein wird.


Alle Royal-Liebhaber fiebern dem großen Event am 30. April entgegen. Nach der Hochzeit von Albert und Charlène von Monaco im Jahr 2011 gibt es endlich wieder ein Großereignis: Willem-Alexander (45) der Niederlande wird zum König gekrönt. Seine Gattin Maxima (41) wird dadurch automatisch zur Königin.

Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten laufen auf Hochtouren. Das Unterhaltungsprogramm ist soweit gesetzt. Wie "Bunte" berichtet, soll der Bürgermeister von Amsterdam einiges ausgeplaudert haben. So tritt vielleicht Turner Epke Zonderland, ein Olympiasieger, auf. Daneben gibt es angeblich Darbietungen vom nationalen Ballett und einem weltbekannten Orchester. André Rieu schließt die Feierlichkeiten mit einem Auftritt am späten Abend ab. Moderiert wird das Spektakel von Rapper Ali B.

Die Kosten für das bedeutsame royale Ereignis belaufen sich auf ungefähr 12 Millionen Euro. Dabei waren die zukünftigen royalen Oberhäupter noch relativ sparsam. Bereits die Feierlichkeiten zur Krönung von Königin Beatrix kosteten 1980 in etwa die gleiche Summe. In Zeiten der Inflation ein verwunderliches Ergebnis.

Einziger Wermutstropfen: Maximas argentinischer Vater wird dem großen Tag seiner Tochter nicht beiwohnen können. Denn es ist unklar, inwieweit er etwas mit der Militätdiktatur in Argentinien zu schaffen hatte.

Aber bei dem beeindruckenden Show-Programm hat Maxima gar nicht die Zeit, ihre Familie zu vermissen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: