Von Steffen Trunk 0
Schwerer Start in Dänemark

Prinzessin Mary: „Ich fühlte mich einsam!“

Ehrliche Worte einer Prinzessin, die heute mehr als angekommen scheint! Prinzessin Mary von Dänemark hat mit Kronprinz Frederik ihr Glück gefunden und eine entzückende Familie gegründet. Jetzt sprach die Prinzessin in einem ehrlichen Interview, dass ihr der Start in Dänemark alles andere als leicht fiel.

Mary von Dänemark

Mary von Dänemark

(© Getty Images)

Prinzessin Mary (41) gilt als eine der beliebtesten Mitglieder der dänischen Königsfamilie und ist heute so glücklich wie nie zuvor. Mit ihrem Mann Kronprinz Frederik von Dänemark (45) ist sie seit über zehn Jahren liiert. Kennengelernt hat man sich bei den Olympischen Spielen 2000 in einer Kneipe in Sydney und schnell wurde den beiden Turteltäubchen klar: es ist Liebe!

Mary ließ ihre Familie in Australien zurück

Die damals 29-Jährige verließ im Dezember 2001 ihre Heimat und zog nach Paris – ehe sie ein Jahr später schließlich nach Kopenhagen in den Palast einzog. Doch Mary musste damals für ihre große Liebe alles aufgeben und Familie sowie Freunde zurücklassen, berichtet die 41-Jährige in einem ehrlichen Interview mit dem australischen Magazin „Women´s Weekly“.

Kronprinz Frederik war ihre große Stütze

Zudem habe Prinzessin Mary die große Sprachbarriere überwinden und viel lernen müssen, um am dänischen Hof bestehen zu können. In ein neues Land zu ziehen, eine neue Sprache lernen zu müssen und nicht täglich meine Familie und Freunde um mich zu haben ... Natürlich hatte ich immer alle Unterstützung von Seiten meines Mannes – der damals noch mein Freund war. Aber ja, es gab Zeiten, da fühlte ich mich wie ein Fisch, dem das Wasser entzogen worden war“, erzählt sie.

Heute hat Mary selbst eine eigene Familie

Mittlerweile hat Mary die Probleme längst hinter sich gelassen. Die grazile Australierin hat sich als Repräsentantin der Dänen behauptet und mit ihrem Frederik inzwischen selbst eine kleine große Familie gegründet. Die gemeinsamen Kinder Christian (7), Isabella (6) sowie ihre zweijährigen Zwillinge Vincent und Josephine machen das Glück der Prinzessin perfekt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: