Von Jasmin Pospiech 1

Prinzessin Madeleine von Schweden: Wer wird ihr Brautkleid designen?

Prinzessin Madeleine von Schweden wird bald heiraten. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Derweil reißen sich die überwiegend ausländischen Designer darum, wer ihr Brautkleid designen darf.


Prinzessin Madeleine (30) von Schweden wird am 8. Juni 2013 ihrem Liebsten, dem Investmentbanker Chris O'Neill (38), das Ja-Wort geben.

Auch sie bekommt endlich ihr wohlverdientes Happy-End, nachdem ihre erste Verlobung mit Jonas Bergström (33) vor fast drei Jahren wegen seines Fremdgehskandals gelöst wurde.

Sie zog daraufhin nach New York, um dort zu arbeiten und den Kopf frei zu kriegen. Dabei lernte sie nicht nur Chris kennen und lieben, sondern änderte auch vollkommen ihren Style.

Denn seitdem trägt die schöne Prinzessin ihre eigentlich blonden Haare brünett und kleidet sich ganz ladylike.

Zu ihren liebsten, überwiegend ausländischen Designern zählen laut BUNTE unter anderem Dolce & Gabbana, Vera Wang und Valentino.

Und es sieht auch so aus, als würde Einer von ihnen das Rennen um den begehrten Job machen, wer ihr Brautkleid schneidern darf.

Während ihre Schwester, Kronprinzessin Victoria (35), in einem Hochzeitskleid eines schwedischen Landsmanns vor den Traualtar trat, wäre es im Falle Prinzessin Madeleines keine Schande, einen italienischen oder amerikanischen Designer zu bevorzugen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: