Von Stephanie Neuberger 0
Mit Chris O'Neill

Prinzessin Madeleine von Schweden ist verlobt

Es steht 2013 eine weiter royale Traumhochzeit an. Prinzessin Madeleine von Schweden ist mit ihrem Chris O'Neill verlobt. Der Palast bestätigte endlich, die bereits spekulierte Verlobung des entzückenden Paares.


Ja sie sind verlobt. Bereits vor wenigen Wochen wurde gemunkelt, dass Prinzessin Madeleine und ihr Freund, Chris O'Neill, bald verlobt sein werden. Nun ist es endlich bestätigt und ganz Schweden freut sich für die Prinzessin. Ihre erste Verlobung platzte, da Jonas Bergström sie betrog. Doch diese dunkle Vergangenheit liegt jetzt hinter Madeleine und sie hat offenbar den Mann fürs Leben gefunden. Auf der offiziellen Hompage des schwedischen Königshauses gibt es nicht nur entzückende Bilder des verliebten Paares, sondern auch ein überraschend offenes Interview.

"Wir sind sehr glücklich und froh. Das ist wirklich ein sehr besonderer Tag für uns", sagt die 30-Jährige über die Verlobung. Anfang Oktober stellte Chris O'Neill ihr die Frage, ob sie ihn heiraten möchte. Es soll sehr romantische gewesen sein. Mehr wollte das Paar nicht verraten, sondern die Details dieses besonderen Moments für sich behalten. Chris gesteht, dass er sehr schnell wusste, dass Madeleine die Frau ist, die er eines Tages heiraten möchte. Nach zwei Jahren Beziehung hat er jetzt den Schritt gewagt. Selbstverständlich hat Chris bevor er den Heiratsantrag machte, König Carl Gustaf und Königin Silvia um Erlaubnis gebeten. Im Kreise der Königsfamilie fühle er sich sehr willkommen und wohl, betont O'Neill im Interview.

Einen kleinen Wermutstropfen hat die Verlobung von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill. Sie werden vorerst in den USA bleiben. "Wir bleiben erst einmal in New York, wegen unserer beider Arbeit. Aber das schließt nicht aus, dass wir in Zukunft vielleicht nach Schweden ziehen werden", sagt die Prinzessin.

Die Hochzeit soll im Sommer 2013 stattfinden. Weitere Details folgen.

Wir gratulieren dem Paar zu ihrer Verlobung und freuen uns mit ihnen auf ihren großen Tag.


Teilen:
Geh auf die Seite von: