Von Jasmin Pospiech 0
Alle waren begeistert

Prinzessin Madeleine von Schweden: Erster offizieller Auftritt ihres Verlobten

Prinzessin Madeleine von Schweden durfte ihren Verlobten nie zu offiziellen Anlässen mitnehmen. Doch nun drückte das schwedische Königshaus ein Auge zu und es war ihm gestattet, seine schöne Verlobte zu einem Abendevent zu begleiten.


Endlich durfte er mit!

Prinzessin Madeleine (30) von Schweden schwebt seit der Bekanntgabe ihrer Verlobung im Oktober mit dem Investmentbanker Chris O'Neill (38) auf Wolke Sieben.

Doch bis jetzt musste die hübsche Brünette stets alleine öffentliche Auftritte an der Seite der schwedischen Königsfamilie wahrnehmen. Da sie noch nicht verheiratet sind, gehört O'Neill damit noch nicht zum engeren Kreis und musste immer zuhause bleiben.

Doch der Hochzeitstermin steht nun fest, es soll im Juni 2013 passieren und schließlich ist ja auch noch Weihnachten, das Fest der Liebe.

Deswegen haben Madeleines Eltern ein Auge zugedrückt und so durfte er seine Liebste auf die Feier der schwedischen Akademie, die auch den Nobelpreis ausrichtet, begleiten.

Sie in einem violetten, bodenlangen Abendkleid aus Samt und er klassisch im Smoking, machten sie beide eine tolle Figur.

Angeblich sollen die anwesenden Gästen ganz entzückt von ihrem charmanten Auserwählten gewesen sein.

Na, das ist doch mal ein gutes Omen für eine glückliche Zukunft zu zweit!


Teilen:
Geh auf die Seite von: