Von Mark Read 1
Ablauf der Hochzeit in Schweden

Prinzessin Madeleine: Der Ablauf ihrer Hochzeit mit Chris O'Neill

Am 8. Juni heiratet die schwedische Prinzessin Madeleine ihren Verlobten Chris O'Neill in Stockholm. Hier erfahrt ihr Details zum Ablauf der feierlichen Zeremonie.


Am 8. Juni um 16 Uhr werden sich Prinzessin Madeleine von Schweden und ihr amerikanischer Verlobter Chris O'Neill in der königlichen Kapelle des Stockholmer Schlosses das Ja-Wort geben. Zu der Trauung werden viele adelige Gäste aus aller Welt erwartet. Wie schon ihre Mutter Königin Silvia und ihre ältere Schwester Prinzessin Victoria wird auch Madeleine auf Trauzeugen und Brautjungfern verzichten. Sie wird sich von Blumenkindern zum Altar führen lassen.

Nach der vollzogenen Trauung werden für das frisch vermählte Paar 21 Salutschüsse im Fünf-Sekunden-Takt von der Insel Skeppsholmen aus abgefeuert. Dies leitet sich aus der traditionellen Salutordnung für Könige, Prinzen und andere Adelige ab.

Anschließend steht für Madeleine und Chris eine traditionelle Kutschfahrt vom Schloss bis zur Insel Riddarholmen an. Dort wird das Paar, zusammen mit den geladenen Gästen der Feier, auf ein Boot umsteigen, welches sie nach Schloss Drottningholmen bringt. Dort findet das traditionelle Hochzeitsdinner statt.

Bereits am Vorabend, also am 7. Juni, lädt das Brautpaar Freunde, Familie und Verwandte zum Vorab-Dinner im kleinen Kreis ein. Dieses wird im Grand Hotel in Stockholm stattfinden. Als Gastgeber fungieren König Carl Gustaf und Königin Silvia.

Wer überträgt die Hochzeit im deutschen TV? Das ZDF sendet ab 15:05 unter dem Titel "Märchenhochzeit für Madeleine".


Teilen:
Geh auf die Seite von: