Von Stephanie Neuberger 0
Details zur Hochzeit

Prinzessin Madeleine: Brautkleid von Valentino

Am 8. Juni feiern Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill Hochzeit in Schweden. Nun sind weitere Details über die Hochzeit und die Feier bekannt geworden. Auch welcher Designer das Brautkleid macht, ist raus.


Die Hochzeit von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill rückt in großen Schritten näher. Am 8. Juni ist es endlich so weit. Dann feiert das Königshaus in Schweden Hochzeit und zahlreiche royale Gäste aus der ganzen Welt kommen zu diesem Ereignis.

Normalerweise sind die Details der Trauung und der Feier danach ein gut gehütetes Geheimnis. Vor allem wer das Brautkleid entwirft, bleibt oftmals geheim. Doch nun ist laut des Magazins "Hello" klar, für welchen Designer sich die Braut entschieden hat.

Das Magazin behauptet, dass Prinzessin Madeleine in einem Kleid von Valentino "Ja" sagen wird. Wie es genau aussieht ist nicht bekannt. Anders als ihre Schwester Kronprinzessin Victoria schreitet Madeleine also nicht in einem Brautkleid eines schwedischen Designers zum Altar.

Auch ihre Mutter Königin Silvia setzte bei ihrer Hochzeit auf ein internationales Modehaus. Sie heiratete König Carl-Gustaf von Schweden in Dior. Nun folgt ihr Madeleine und soll sich für Valentino entschieden haben.

Nach der Trauung werden die Gäste im Palast empfangen. Rund 350 Gäste werden erwartet und dürfen sich auf ein köstliches Gala-Dinner freuen. Sternekoch Mathias Dahlgren ist für das kulinarische Wohl der Gäste und des Brautpaares verantwortlich.


Teilen:
Geh auf die Seite von: