Von Andrea Hornsteiner 0
Ein Knicks zur Begrüßung

Prinzessin Letizia und Königin Maxima: So herzlich war ihr Treffen

Vor kurzem besuchte das niederländische Königspaar die spanischen Royals. Prinzessin Letizia (41) und ihr Ehemann Felipe (45) freuten sich sehr über den Besuch. Die Adeligen wirkten wie alte Freunde und begrüßten sich herzlich. Doch der vorgeschriebene Knicks vor Königin Maxima (42) durfte selbst da nicht fehlen...

Prinz Felipe und Prinzessin Letizia empfangen das niederländische Königspaar

Felipe und Letizia freuen sich über den niederländischen Besuch

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Königin Maxima (42) und Prinzessin Letizia von Spanien (41) tauschten herzliche Umarmungen und Küsse aus, als sie sich sahen (Promipool berichtete). Und trotz dieser Vertrautheit knickste die 41-Jährige vor der niederländischen Königin, ganz wie es das Protokoll vorschreibt.

Ein herzliches Verhältnis

Königin Maxima wirkte darüber überrascht und lächelte. Prinz Felipe und König Willem-Alexander grinsten sich währenddessen sogar gegenseitig an.

Doch als Prinzessin gegenüber einer Königin war dies das richtig angebrachte Verhalten, auch wenn beide royalen Familien schon sehr befreundet und vertraut miteinander wirken.

Und trotz all dieser höfischen Etikette gilt Letizias Knickser als der lustigste Moment des Treffens in Spanien.

Aber die niederländische Königin umging die angespannte Situation gekonnt souverän und nahm die spanische Kronprinzessin herzlich in den Arm. 

Wenig später sah man die beiden Frauen schon wieder miteinander lachen und scherzen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: