Von Stephanie Neuberger 0
Prinzessin Beatrix: Terminkalender gut gefüllt

Prinzessin Beatrix: Im Ruhestand sehr aktiv

Prinzessin Beatrix ist auch nachdem sie als Königin der Niederlande abdankte weiterhin sehr aktiv und nimmt zahlreiche Termine wahr. Nur weil sie keine Königin mehr ist, hat sie sich nicht in den Ruhestand begeben.

Hat Beatrix am Auto geschraubt?

Hat Beatrix am Auto geschraubt?

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sicherlich hat sich der Alltag von Prinzessin Beatrix nach der Abdankung als Königin der Niederlande im April sehr verändert. Nun erledigen ihr Sohn König Willem-Alexander und seine Frau Máxima die Aufgaben, die vorher Beatrix zufielen. Der neue Monarch und seine Königin reisen durch die Niederlande, waren auch Staatsbesuch in Deutschland und begrüßten Königin Margrethe und Henrik in Dänemark.

Prinzessin Beatrix hält derweil die Stellung in Amsterdam. Wenn man so will, könnte man sagen, die Rollen sind vertauscht. Allerdings beschäftigt sich Beatrix nun vielmehr mit Dingen, die ihr am Herzen liegen. Sie kann sich als Prinzessin nun auch Sachen widmen, für die sie als Königin kaum Zeit hatte. Wie der Kunst. Die 75-Jährige liebt die Kunst und vor allem die Bildhauerei. Am vergangenen Donnerstag eröffnete sie die Ausstellung  "Königlicher Palast: 400 Jahre im Herzen von Amsterdams Grachten" und ließ sich alles genau zeigen. Weitere Kunstausstellungen stehen in ihrem Terminkalender.

Auch im Ruhestand als Königin ist Prinzessin Beatrix aktiv und erledigt zahlreiche Aufgaben. Ihr Terminplan ist weiterhin gut gefüllt und sie übernimmt weiterhin Auftritte, bei denen sie die königliche Familie repräsentiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: