Von Lena Gulder 0
Prinz des Fußballs

Prinz William veranstaltet Fußballspiel im Buckingham Palast

Prinz William hat sich in seinem Amt als Präsident der „British Football Association“ etwas ganz besonderes überlegt. Er lud zwei Amateurmannschaften in den Park des Buckingham Palasts. Doch Prinz William sah nicht nur zu. Er selbst wagte sich auf den Rasen und bewies Talent am Ball.

Prinz William veranstaltet Fußballspiel

Prinz William macht sich warm

(© Getty Images)

Am vergangenen Sonntag standen für Prinz William nicht die üblichen royalen Verpflichtungen auf dem Terminplan. Der 31-Jährige durfte sich an diesem Tag beim Fußball richtig austoben.

Prinz Willam veranstaltete ein Fußball-Match

Als Schirmherr der „British Football Association“ hat sich der Kronprinz eine ganz besondere Veranstaltung einfallen lassen. Er lud zwei Amateurschaften in den Garten des Buckingham Palastes zu einem Freundschaftsspiel ein.

Wie das „Hello“-Magazin berichtet, gab Prinz William den Spielern noch eine gut gemeinte Warnung: „Wer ein Fenster kaputt schießt, darf ihr das selbst erklären." Mit "ihr" war natürlich Königin Elisabeth II. gemeint, die selbst einmal als Schirmherrin der Fußballvereinigung fungierte.

Prinz William war so im Fußballfieber, dass er sich selbst zum Kicken hinreißen ließ. Dabei machte der Brite gar keine schlechte Figur. Wer weiß, vielleicht wird er im nächsten Leben Fußballer…


Teilen:
Geh auf die Seite von: