Von Katharina Sammer 0
Nach Prinz George und Prinzessin Charlotte

Prinz William und Kate Middleton: Familienplanung noch nicht abgeschlossen

Kate Middleton, Charlotte, George und Prinz William

Kate Middleton, Charlotte, George und Prinz William

(© Mario Testino / other)

Zehn Wochen nach der Geburt seiner zweiten Tochter Prinzessin Charlotte sprach Prinz William über das Familienleben zu viert und verriet, ob er und Herzogin Catherine nach George und Charlotte noch weiteren Nachwuchs planen.

Nach der feierlichen Taufe von Prinzessin Charlotte (2 Monate) vor knapp zwei Wochen kehrt bei Prinz William (33) und Kate Middleton (33) langsam wieder der Alltag ein: Am Montag trat William nach einer Babypause wieder seinen alten Job als Rettungspilot an. Bei einer Pressekonferenz sprach er über seine Arbeit und verriet auch einige Details aus dem Familienleben mit Prinz George (1) und Baby Charlotte. „Es ist fantastisch, so eine wundervolle kleine Familie zu haben. Es bedeutet aber mehr Verantwortung, auf die beiden Kleinen aufzupassen – vor allem, wenn George dabei ist“, so William. Während der stolze Vater seine Tochter Charlotte als „eine kleine Freude des Himmels“ beschrieb, sei George nämlich ein kleiner Wirbelwind, der nie still sitze.

Folgt bald Baby Nummer 3?

Bei den Mutterqualitäten seiner Frau Kate kam William ebenfalls ins Schwärmen: „Catherine macht einen wundervollen Job als Mutter und ich bin sehr stolz auf sie.“ Bei der Pressekonferenz verriet William auch, wie die weitere Familienplanung von ihm und Catherine aussieht: Weiterer Nachwuchs ist demnach nicht ausgeschlossen! „Wir haben gerade erst das zweite Kind bekommen, aber man weiß nie, was die Zukunft noch bringt“, so William. Vielleicht dürfen wir uns also in ein paar Jahren noch auf einen weiteren süßen Mini-Royal freuen.

 
Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?