Von Mark Read 0

Prinz William und Kate Middleton erobern jetzt die USA


Nach neun Tagen ist die Kanada-Reise von Prinz William und seiner Braut Kate Middleton offiziell beendet. Die erste offizielle Auslandsreise als verheiratetes Paar war ein voller Erfolg! Das Paar eroberte durch seine sympathische, natürliche Art die Herzen der Kanadier im Sturm. Noch geht es für den Thronfolger und seine Kate aber noch nicht zurück in die englische Heimat. Denn zum Abschluss der Reise steht noch ein Trip in die USA auf dem Programm.

Genauer gesagt zieht es William und Kate nach Kalifornien, in die Traumfabrik L.A.! Drei Tage wird das Traumpaar in der Metropole verbringen, dabei aber auch benachbarte Orte wie Santa Barbara besuchen. Am heutigen Freitag landen die beiden am LAX-Flughafen in Los Angeles, wo sie von Gouverneur Jerry Brown empfangen werden. Danach treffen sie führende Vertreter aus Industrie und Wirtschaft, um im offiziellen Auftrag britische Interessen zu vertreten. Anschließend gibt es noch einen Empfang beim britischen Konsul. Alles also höchst formell.

In den beiden verbleibenden Tagen stehen aber noch weniger steife Events an. Unter anderem werden William und Kate ein Wohltätigkeits-Polomatch besuchen, wo die Herzogin die Siegetrophäe überreichen wird. Am Samstagabend wird es ein exklusives Dinner im Belasco Theatre geben, das von der Filmindustrie ausgerichtet wird. Vielleicht kann die bezaubernde Kate dort erste Kontakte nach Hollywood knüpfen?

Am Sonntag stehen weitere Künstler- und Filmbusinessbesuche an. Viel Zeit für Entspannung und Sightseeing bleibt nicht. Aber es handelt sich ja immer noch um eine offizielle Auslandsreise, und William und Kate werden auch so schon genug aufregendes erlebt haben. Am Sonntagabend geht es für das Paar dann wieder zurück nach England - in den Alltag ...


Teilen:
Geh auf die Seite von: