Von Mark Read 0

Prinz William und Kate Middleton: Einladung von den Beckhams


Am vergangenen Sonntag wurden David und Victoria Beckham zum vierten Mal Eltern, nach drei Jungs bekamen sie ihr erstes Mädchen. Unter den ersten Gratulanten, die per SMS Glückwünsche sendeten, waren auch Prinz William von Wales und seine bezaubernde Ehefrau Kate. Die beiden prominenten Paare sind eng befreundet, und die Beckhams haben den Thronfolger und seine Frau nun eingeladen, ihre Tochter zu begutachten.

Es war ein unglücklicher Zufall: Prinz William und Kate, die Herzogin von Cambridge, befanden sich zum Abschluss ihrer ersten Auslandsreise in Los Angeles, reisten aber kurz vor der Geburt des vierten Beckham-Kindes wieder in die Heimat. Man verpasste sich also nur knapp, auch wenn David am Empfang für das royale Paar in L.A. teilnahm. Macht aber nichts: Sobald Fußballstar David Beckham und seine Gattin Victoria das nächste Mal in England sind, sollen William und Kate die kleine Harper Seven zu Gesicht bekommen.

"David und Victoria sind so stolz auf ihre kleine Tochter", erzählte ein Insider der "Sun". "Sobald sie das nächste Mal in Hertfordshire im Beckingham Palace sind, wollen sie, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge Harper zu Gesicht bekommen. Für David und Victoria wäre das ein ganz besonderer Moment."

Da die beiden Paare eng miteinander befreundet sind - die Beckhams waren auch zur Hochzeit von William und Kate eingeladen - ist davon auszugehen, dass das Treffen auch tatsächlich zustande kommen wird.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: