Von Julia Bluhm 0
Royaler Besuch im Krankenhaus

Prinz William spricht mit Mädchen über die Zahnfee

Prinz William unterhält sich mit einem kleinen Mädchen über die Zahnfee

Prinz William unterhält sich mit einem kleinen Mädchen über die Zahnfee

(© Getty Images)

Im Rahmen seiner Stiftung besuchte Prinz William am Mittwochnachmittag ein Krankenhaus in England. Die Patienten der Klinik freuten sich besonders über den royalen Besuch, da sich William zwischen seinen Terminen Zeit für sie nahm. Mit einem kleinen Mädchen unterhielt sich der Zweifach-Papa über die Zahnfee.

Für Prinz William (34) ist es eine Herzensangelegenheit, seine Position zu nutzen, um anderen Menschen zu helfen. Schon seit Längerem setzt er sich für diverse Kampagnen ein und ist Vorsitzender von mehreren gemeinnützigen Organisationen. Am Mittwoch besuchte er im Rahmen seiner Stiftung das Basingstoke and North Hampshire Krankenhaus in England. Dort traf sich der Prinz mit Ex-Soldaten, die nun im Gesundheitswesen arbeiten.

Doch zwischen seinen Terminen im Krankenhaus nahm sich William Zeit, um mit Patienten und Krankenschwestern zu scherzen. Dabei traf er auf die siebenjährige Anna Kape, die sich ihren Arm in der Schule gebrochen hatte. Als das Mädchen William mit ihrem Zahnlücken-Lächeln anstrahlte, fragte er Anna laut „People", ob sie die Zahnfee besuchen kommen würde. Nicht mehr lange, dann muss der zweifache Papa selbst in die Rolle der Zahnfee schlüpfen, wenn Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) ihre ersten Zähnchen verlieren.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Royale-Herren Quiz Wie lautet der eigentliche Name von Prinz Harry?