Von Fatmata Abu-Senesie 0
Nach zwei Wochen Pause ruft die Arbeit

Prinz William: Schlaflose Nächte wegen Baby Charlotte

Prinz William gut gelaunt

Prinz William

(© EQ Images / imago)

Vor wenigen Wochen kam seine Tochter, die kleine Prinzessin Charlotte auf die Welt. Doch während seine Familie weiterhin auf Anmer Hall in Ruhe verweilt, muss Prinz William wieder arbeiten. Bei einem Treffen mit der britischen Frauen-Fußballnationalmannschaft verriet der 32-Jährige, wie anstrengend der Job als zweifacher Vater ist.

Für Prinz William (32) ist es derzeit nicht gerade einfach, Familie und royale Pflichten unter einem Hut zu bekommen. Seit der Geburt von Prinzessin Charlotte lebt die royale Familie auf Anmer Hall und genießt die friedliche Atmosphäre auf dem großen Anwesen. Besonders der einjährige Prinz George zeigte sich erst kürzlich total begeistert bei einem Ausflug auf den Kinderspielplatz. Doch so schön die Zeit mit Kate (33) und den Kindern auch sein mag, der 32-Jährige muss seinen Aufgaben als Thronfolger wieder nachkommen.

Prinz William sehr müde

Bei einem Treffen mit der britischen Frauen-Fußballnationalmannschaft soll William offen zugegeben haben, dass die Rolle als zweifacher Vater sehr anstrengend sein kann. Steph Houghton, ein Mannschaftsmitglied, erzählte dem Magazin „People“: „William sagte, George sei sehr lebhaft und Prinzessin Charlotte hat ihn die ganze Nacht wach gehalten und schon für einige schlaflose Nächte gesorgt".

Die schlaflosen Nächte waren schnell wieder vergessen, als der charmante Thronfolger ein Geschenk von der Mannschaft erhielt. Er bekam ein Nr.-1-Charlotte-Trikot in Mini-Größe für seine kleine Tochter.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?