Von Lisa Winder 0
Prinz William sorgt sich

Prinz William rüstet den Kensington Palace auf

Prinz Wiliam macht sich große Sorgen um die Sicherheit seiner Familie. Nun rüstet er das zukünftige Zuhause seiner Familie auf. Höchste Sicherheitsvorkehrungen sollen im Kensington Palace vollzogen werden.


Prinz Harry sorgte mit seinem Interview über seinen Kriegseinsatz für viel Aufsehen. Er erzählte unter anderem, dass er in Afghanistan, Mitglieder der terroristischen Organisation Taliban getötet habe.

Die amerikanische Seite „CelebBuzz“ berichtet, dass Prinz William aufgrund Harrys Interview, nun in großer Sorge darüber sei ob der Kensington Palace sicher genug ist. Bevor Kate und William dieses Jahr in den Palast einziehen soll dieser Generalüberholt werden. Es werden anscheinend kugelsichere Türen, ein Panikraum und ein Fluchttunnel eingebaut.

Ein Insider erzählt auch, dass Prinz William seinen Bruder gebeten habe in Zukunft keine Interviews über seinen Kriegseinsatz mehr geben soll. Denn England könnte, das nächste Opfer eines terroristischen Anschlages sein.

Laut "CelebBuzz" soll Prinz William bereits einige Millionen Dollar in die Sicherheitsvorkehrungen investiert haben. Denn die Sicherheit von Kate und dem Baby haben oberste Priorität.


Teilen:
Geh auf die Seite von: