Von Sarah Winter 0
Er fliegt Notfalleinsätze bei der East Anglia Air

Prinz William: Neuer Job als Rettungshubschrauber-Pilot

Prinz William fliegt ab dem Sommer 2015 einen Rettungshubschrauber! Er wird für die East Anglia Air eingesetzt, um Menschenleben zu retten. Der britische Prinz hatte im Jahr 2008 bei der Royal Air Force einen Pilotenausbildung gemacht und wird zukünftig als Rettungshubschrauber-Pilot im Cockpit sitzen.

Prinz William ist Pilot

Prinz William fliegt ab dem Sommer einen Rettungs-Hubschrauber

(© i Images / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Prinz William (32) wird zum royalen Überflieger! Er soll für Notrufe eingesetzt werden, die einen Rettungs-Helikopter in Anspruch nehmen müssen. Im September 2014 begann der Ehemann von Herzogin Catherine (33) die fünfmonatige Ausbildung zum zivilen Rettungshubschrauber-Pilot.

Im Frühling 2015 sollte er dann eigentlich seinen neuen Job als Rettugs-Pilot beginnen, doch nun wurde bekanntgegeben, dass sich seine ersten Rettungseinsätze auf den Sommer verschieben, da er und seine Frau Kate Middleton ihr zweites Baby erwarten. Mitte April soll es bereits soweit sein - dann kann sich Prinz George (1) über ein Geschwisterchen freuen.

Ein 8-Stunden Tag

William wird immer vier Tage am Stück arbeiten, gefolgt von einer viertägigen Pause, denn dieser Job verlangt Einiges ab. Normalerweise fliegen die Rettungs-Piloten etwa fünf Einsätze am Tag, es können aber auch bis zu zehn Flüge werden, berichtet die „Hello“. Ganz Charity-Like wird der Blaublüter erwartungsgemäß sein Jahresgehalt von umgerechnet circa 54.000€ für wohltätige Zwecke spenden.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?


Teilen:
Geh auf die Seite von: