Von Lena Gulder 0
George lernt Groß-Tante kennen

Prinz William & Kate Middleton statten Lady Dianas Schwester Besuch ab

Am Wochenende jährte sich der Tod von Lady Diana. An diesem traurigen Tag suchten Prinz William und Kate Middleton die Nähe zur Familie. Sie besuchten die Schwester von Lady Diana und brachten Baby George mit. Der kleine Prinz konnte die Trauer bestimmt etwas vertreiben.

Kate Middleton und Prinz William in Anglesey

Kate & William besuchten Lady Dianas Schwester

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Prinz William (31) und Kate Middleton (31) gehen seit der Geburt von Prinz George in ihrem Eltern-Dasein auf. Nach und nach soll ihr kleiner Sohn allen Familienmitgliedern vorgestellt werden.

Baby George wurde Lady Dianas Schwester vorgestellt

Am Samstag wurde der Schwester der verstorbenen Lady Diana diese Ehre zu Teil. Das hatte auch einen bestimmten Grund: An diesem Tag jährte sich der Todestag von Prinz Williams Mutter zum 16. Mal und er suchte die Nähe zu seinen Angehörigen mütterlicherseits. Wie die Zeitung "Express" berichtet, soll das royale Paar mit dem Helikopter in der Nähe von Lady Sarah McCorquodales Landsitz gelandet sein.

Prinz William pflegt ein gutes Verhältnis zur Familie von seiner Mutter

Mit an Bord war natürlich auch Baby George, der seiner Groß-Tante bestimmt viel Freude bereitete. Prinz William und sein Bruder Harry pflegen schon immer ein gutes Verhältnis zu Lady Dianas Familie. Besonders mit Tante Sarah verstanden sich die Prinzen seit jeher blendend. So wohnten sie auch der Hochzeit ihrer Tochter im letzten Jahr bei, wie "Entertainmentwise" berichtet.

Im kleinen Kreis gedachte man bestimmt der verstorbenen Lady Diana und den schönen Momenten, die Prinz William und Lady Sarah McCorquodale mit ihr verbracht haben. Sie hätte ihren Enkel George bestimmt ins Herz geschlossen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: