Von Anita Lienerth 0
Kate Middleton steht kurz vor der Geburt

Prinz William ist offiziell im Vaterschaftsurlaub

Prinz William und Kate Middleton werden womöglich noch diese Woche Eltern ihres zweiten gemeinsamen Kindes. Prinz William kann seiner Frau nun schon vor der Geburt beistehen, denn er durfte früher als erwartet von seinem Helikopterpiloten-Training zurückkehren.

Prinz William hat sein Helikopterpiloten-Training früher als gedacht beendet

Prinz William hat sein Helikopterpiloten-Training früher als gedacht beendet

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Prinz William (32) und Kate Middleton (33) erwarten nach Baby George (1) ihr zweites gemeinsames Kind. Gerüchten zufolge soll es am Samstag schon so weit sein. Prinz William hat Ende März seinen neuen Job bei Bond Air Service begonnen. Viele befürchteten daher, dass Prinz William nicht schnell genug bei seiner Frau sein könnte, wenn es soweit ist. Immerhin müsste er je nach Aufenthaltsort bis zu zwei Stunden mit dem Helikopter nach London gebracht werden. Dort wird Herzogin Catherine im St. Mary Hospital entbinden. Doch nun brauchen sich die britischen Royals keine Gedanken mehr machen, dass Prinz William nicht rechtzeitig zur Geburt erscheinen wird, denn er ist jetzt schon offiziell im Vaterschaftsurlaub.

Prinz William darf früher als geplant von seinem Helikopterpiloten-Training zurückkehren. So kann er sich jetzt schon um seine hochschwangere Frau kümmern. Wie „Us Weekly“ berichtet, darf Prinz William aufgrund guter Leistungen frühzeitig zurückkommen. Er hat in den verschiedenen Modulen gute Leistungen erzielt und die guten Flugbedingungen haben dazu beigetragen, das Training früher als erwartet zu absolvieren. Nun können sich Prinz William und Kate Middleton in Ruhe auf die Geburt vorbereiten.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?


Teilen:
Geh auf die Seite von: