Von Stephanie Neuberger 0
Kate allein mit George

Prinz William feiert ausgelassen mit Kumpels

Seit der Geburt von Prinz George war Prinz William an der Seite von seiner Frau Kate. Doch nun verabschiedete sich der Royal von seiner kleinen Familie, um ein ganzes Wochenende Party zu machen.


Nachdem Prinz George das Licht der Welt erblickte, verbrachte Prinz William seine Zeit mit seinem Sohn und seiner Frau Kate (31). Nur für ein Poloturnier verließ er für wenige Stunden seine kleine Familie. Nun ist er aber gleich mehrere Tage von ihnen getrennt.

Partywochenende mit Freunden

Dabei lockt den 31-Jährigen nicht etwa der Job von seiner Familie fort, sondern der Junggesellenabschied von einem Freund. Um die letzten Tage als unverheirateter Mann zu feiern, veranstalten Prinz William und seine Freunde für den zukünftigen Bräutigam ein ganzes Partywochenende.

Wie ein Augenzeuge der Zeitung "The Sun" berichtet, sei die Gruppe mit dem Zug in einem Privatabteil unterwegs gewesen und hätten dort die Feier mit reichlich Alkohol gestartet.

Kate bleibt gelassen

Doch während William mit seinen Kumpels feiert, soll Kate mit George bei ihren Eltern in Bucklebury geblieben sein. Außerdem soll sie laut Zeitungsbericht kein Problem damit haben, dass William feiert und sie auf ihren Sohn aufpasst. Immerhin kann Kate während Williams Abwesenheit auf die Hilfe ihrer Familie bauen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: