Von Kathy Yaruchyk 0
Prinz William allein unterwegs

Prinz William: Erneut ohne Kate und Prinz George unterwegs

Am 23. Juli haben wir den süßen Prinz George zum ersten und vorerst letzten Mal gesehen. Nun haben die Medien gehofft die junge Familie auf der Landwirtschaftsschau in Anglesey wiederzusehen. Doch leider kam Prinz William ganz alleine. Der frischgebackene Papa hat es sich jedoch nicht nehmen lassen von seinem kleinen Sohn zu schwärmen.

Prinz William auf Anglesey

Prinz William schwärmt von seinem Sohnemann

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am heutigen Mittwoch haben die Medien so sehr darauf gehofft den kleinen Prinz George und seine hübsche Mama wiederzusehen. Es sollte der erste "offizielle" Termin der frisch gebackenen Eltern werden: Als Ehrengäste waren sie nämlich zu der Garten- und Landwirtschaftsschau in Anglesey eingeladen.

Doch leider kam nur der sichtlich stolze Papa. Warum der erst drei Wochen junge Prinz George und Herzogin Kate (31) nicht dabei waren, ist unbekannt. Prinz William ließ es sich jedoch nicht nehmen von seinem Sohnemann zu schwärmen: „Er ist ziemlich laut, sieht aber natürlich auch umwerfend gut aus“, so Prinz William in seiner Rede ans Publikum.

Der kleine Knirps scheint seine Eltern ziemlich auf Trab zu halten: „Ich muss zugeben, dass ich immer dachte, der Rettungsdienst über Snowdonia sei körperlich und mental extrem fordernd. Aber auf ein drei Wochen altes Baby aufzupassen, kann da mithalten!“

Die letzten Jahre verbrachten William und Kate auf der abgeschiedenen Insel Anglesey, wo der Prinz als Rettungshubschrauberpilot der Militärbasis tätig war. Nun wird die kleine Familie nach London ziehen, wo Prinz William mehr und mehr offizielle Aufgaben übernehmen soll.

Die Zeit auf Anglesey beschreibt William als besonders toll und ist auch ein wenig traurig wegzuziehen: „Ich weiß, dass ich auch für Catherine spreche, wenn ich sage, dass ich noch nie etwas so Schönes und Einladendes erlebt habe wie Anglesey. Wir werden es beide schrecklich vermissen. Es war unser erstes gemeinsames Zuhause, und wird immer ein unglaublich besonderer Ort für uns bleiben.“

Die Fans der royal family müssen sich wohl noch ein wenig gedulden. Es kommen aber sicherlich schon sehr bald neue Fotos des süßen Prinzen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: