Von Lisa Thiemann 0
Ab in den australischen Urwald

''Prinz von Bel Air'': ''Carlton'' zieht ins britische Dschungelcamp!

Alfonso Ribeiro wurde mit der amerikanischern Sitcom ''Der Prinz von Bel Air'' bekannt. In seiner Rolle als ''Carlton Banks'' spielte er einen spießigen Anwalts-Sohn. Will Smith nutze die Serie als ein Sprungbrett für Hollywood – mit Erfolg. Der große Durchbruch ließ nicht lange auf sich warten, Alfonso Ribeiros Erfolg blieb nach dem Ende der Serie aus. Jetzt ist er Teilnehmer am berüchtigten Dschungelcamp!

Prinz von Bel Air Alfonos Ribeiro

Alfonso Ribeiro

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Eine Rolle in einem großen Serien-Hit kann Fluch oder Segen sein. Im Fall von Alfonso Ribeiro (41) trifft eher ersteres zu. Auch 17 Jahre nach dem Aus von ''Der Prinz von Bel Air'' hat Alfonso keine guten Job Angebote an Land ziehen können. Anders als Will Smith (45), danach erst so richtig in Hollywood durchstartete und heute ein gefeierter Film-Star ist!

Letzter Ausweg: Dschungelcamp

Laut der britische Zeitung ''The Sun'', soll der ''Carlton''-Darsteller in die britische Version des Dschungelcamps einziehen. Eine Chance wieder an Rollenangebote zu kommen? Eher nicht. Einen Image-Wandel im australischen Urwald zu vollziehen hatten schon viele Prominente vor – da ist der Scheiterungs-Kurs hoch! Vielleicht tanzt er sich mit seinem berühmten ''Carlton-Dance'' wieder in die Herzen der Zuschauer, denn seine Tanzeinlagen in ''Der Prinz in Bel Air'' bleiben unvergessen. Genauso wie Alfonso Ribeiro als ''Carlton Banks''.

Seht welche Serie ihr euch zurückgewüscht habt im ''Voting der Woche''! Auf welchem Platz landete ''Der Prinz von Bel Air''?


Teilen:
Geh auf die Seite von: