Von Anita Lienerth 0
Moderator von „Amerikas lustigsten Heimvideos“

„Prinz von Bel Air“-„Carlton“: Alfonso Ribeiro bekommt neuen Job

Alfonso Ribeiro wird nun Moderator

Alfonso Ribeiro wird nun Moderator

(© Getty Images)

Vor 31 Jahren startete der „Prinz von Bel Air“-Star Alfonso Ribeiro seine Karriere als Schauspieler und Tänzer und auch nach so langer Zeit ist ein Ende seines Erfolgs nicht in Sicht. Wie nun bekannt wurde, wird Alfonso bald als Moderator der Show „Amerikas lustigste Heimvideos“ vor der Kamera stehen.

Als „Carlton“ wurde Alfonso Ribeiro (43) bei „Der Prinz von Bel Air“ weltberühmt. Nach diesem immensen Erfolg übernahm der Schauspieler weitere Rollen in Serien wie „Ein schrecklich nettes Haus“ oder „Big Time Rush“. Letztendlich wurde es ruhiger um Alfonso, jedoch ist er nie ganz von der Bildfläche verschwunden und hat auch weiterhin verschiedene Rollen verkörpert. 2013 zog Alfonso schließlich in die britische Version vom Dschungelcamp und erst vor wenigen Monaten konnte er die 19. Staffel von „Dancing with the Stars“ gewinnen.

Seit seinem Sieg der amerikanischen Version von „Let's Dance“ ist Alfonso Ribeiro wieder so gefragt wie schon seit langem nicht mehr. Nun wurde bekannt, dass der Moderator Tom Bergeron (60) seine Show „Amerikas lustigste Heimvideos“ nach 25 Staffeln an Alfonso Ribeiro weitergibt. Diesen Job überreichte Bergton seinem Nachfolger in der Show am 19. Mai. Nun wird Alfonso also die lustigsten selbstgedrehten Videos Amerikas präsentieren und damit erneut unzählige Menschen zum Lachen bringen.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?