Von Stephanie Neuberger 7
Nach seinem Tod

Prinz Johan Friso: Gedenkgottesdienst in ihrer Hochzeitskirche?

Die niederländische Königsfamilie ist nach dem Tod von Prinz Friso in tiefer Trauer. Nachdem sie bekanntgab, dass der Prinz nach Monaten im Koma verstorben ist, versammelte sich die Familie im Schloss.

Prinz Friso mit seiner Familie

Prinz Friso hinterlässt seine Frau und zwei Kinder

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit gestern ist es traurige Gewissheit. Prinz Friso ist tot. Der Sohn von Prinzessin Beatrix und Bruder von König Willem-Alexander ist nach 18 Monaten im Koma gestorben. Er wurde nur 44 Jahre alt und hinterlässt seine Frau Mabel und die zwei gemeinsamen Töchter, Luana und Zaria.

Königsfamilie trauert

Die königliche Familie kam auf Schloss Huis ten Bosch zusammen, um sich von Friso zu verabschieden und gemeinsam zu trauern. Königin Maxima war bereits mit ihren Töchtern im Urlaub in Griechenland, reiste aber nach der traurigen Nachricht sofort wieder nach Hause.

Trauerfeier für Friso

Bisher gibt es keine Details zur Trauerfeier für Prinz Friso. Laut "Bild" Informationen könnte die Trauerfeier in der Kirche abgehalten werden, wo er 2004 seiner Mabel das "Ja" Wort ab. Doch offiziell bestätigt ist dies nicht.

Zudem wird darüber berichtet, dass Prinz Friso womöglich aufgebahrt werden wird, sodass sich das Volk von ihm verabschieden kann. Auch dies ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Bereits jetzt gibt es die Möglichkeit in einem Online-Kondolenzbuch seiner Trauer Ausdruck zu verleihen. Dieses findet ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Peter Josef Dickers 16. Aug. - 17:43 Uhr

Ich fühle mich verbunden mit allen, die trauern. Jeder Abschied schmerzt und hinterlässt Wunden.

Möge der Schmerz nichtvergessen lassen, was der Verstorbene Positives bewirkt und hinterlassen hat.

Peter Josef Dickers

D-41169 Mönchengladbach

Margarete Dworak 14. Aug. - 09:54 Uhr

Mein Beileid gilt Prinzessin Mabel sowie den beiden Töchtern und der gesamten Königsfamilie. Es ist fürchterlich einen geliebten Maneschen zu verlieren. Habe es am eigenen Leib erfahren, denn mein Mann ist nach einem 6-jährigen Krebsleiden im Alter von 58 Jahren verstorben Noch heute lebe ich in der Vergangenheit, es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke. Man sagt, die Zeit heilt wunden, nein, sie mildert sie nur ein wenig.

Gott schütze Prinz Johan Friso.

Susanne 13. Aug. - 15:34 Uhr

Het verlies te betreuren dat in uw wereld komen,
is onze manier om het te ontmoeten.
In onze gebeden bedoeling op forever
Het is uw liefde, die hem vrede.

Mijn diepste medeleven aan je familie.
Moge God u kracht en vertrouwen.

Wilma 13. Aug. - 15:08 Uhr

Kracht Gods en zegeningen voor de gehele familie ♥
mijn oprechte deelneming ♥
God te beschermt hen

Familie W.Grastat 13. Aug. - 14:50 Uhr

Unser aufrechtiges Beileid an Prinzessin Mabel sowie für die beiden Töchter und der gesamten Königsfamilie es ist fürchterlich einen geliebten menschen zu verlieren.

elfi howard 13. Aug. - 13:09 Uhr

mein Beileid gilt besonders der armen Ehefrau und den Kindern, die ihren Vater noch so dringend gebraucht hätten. Aber auch der ganzen Familie....es gibt nichts schlimmeres als einen geliebten Menschen zu verlieren...

Frauke Euteneuer 13. Aug. - 12:27 Uhr

Mein aufrichtiges Beileid an Prizessin Mabel und ihren beiden Töchtern sowie der
gesammten Niederländischen Königsfamilie Oranien-Nassau.

03. Dez. - 07:49 Uhr

Nur eingeloggt möglich.