Von Lena Gulder 0
Zu Ehren von Prinz Friso

Prinz Johan Friso: Die Königsfamilie gedenkt ihm mit namhaften Gästen

Vor ungefähr drei Monaten musste die niederländische Königsfamilie endgültig Abschied von Prinz Johan Friso nehmen. An diesem Wochenende veranstaltete das Königshaus eine Gedenkfeier zu Ehren des Verstorbenen. Namhafte Gäste aus unterschiedlichen Branchen erwiesen Prinz Friso noch einmal die letzte Ehre.

Das niederländische Königshaus musste in diesem Jahr einen schweren Verlust hinnehmen. Prinz Johan Friso starb im August in Folge seiner Verletzungen eines Lawinenunglücks. Nach eineinhalb Jahren Koma fand er mit 44 Jahren seine letzte Ruhe. Seine Beerdigung fand im kleinsten Kreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Am Samstag fand ein Gedenkgottesdienst zu Ehren von Prinz Friso statt

Ungefähr drei Monate später veranstaltete die Königsfamilie einen Gedenkgottesdienst für Prinz Friso in der Oude Kerk. Sowohl König Willem-Alexander und Königin Maxima, als auch Frisos Mutter Beatrix, Witwe Mabel und deren Kinder erwiesen dem geliebten Familienmitglied die letzte Ehre.

Zu den Gästen zählten auch namhafte Politiker wie der Ministerpräsident von Holland oder Kofi Anan. Der überraschendste Gast war wohl Sänger Bono von U2. Er erschien zur Gedenkfeier mit seiner Frau.

Auch wenn Prinz Friso nicht mehr unter ihnen weilt, für seine Familie wird er immer präsent sein.

Was meint ihr, wie es der Königsfamilie drei Monate nach Prinz Frisos Tod geht? Schreibt uns eure Einschätzungen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: