Von Alice Hornef 0
Auf dreimonatiger Afrika-Reise

Prinz Harry: Versäumt er die Taufe von Charlotte?

Grund zur Freude: Prinz Harry hat eine neue Freundin

Prinz Harry

(© Getty Images)

Nachdem Prinz Harry schon die Geburt seiner kleinen Nichte Prinzessin Charlotte verpasst hatte, scheint der britische Royal nun auch die feierliche Taufe Anfang Juli zu versäumen. Denn zu diesem Zeitpunkt soll der Prinz auf einer Reise nach Afrika für verschiedene Hilfsprojekte unterwegs sein.

Prinz Harry (30) scheint kein Glück mit den Terminen für seine royalen Pflichten zu haben. Schon die Geburt der kleinen Prinzessin Charlotte verpasste der Bruder von Prinz William (32) aufgrund seines Armeedienstes in Australien. Und auch den Tauftermin am 5. Juli in der St. Mary‘s Magdalena Kirche könnte der rootharige Royal verpassen. Wie die „Hello“ berichtet, überschneidet sich der Tauftermin nämlich mit eine weiteren Reise des Prinzen. Harry soll zu diesem Zeitpunkt auf einer dreimonatigen Reise quer durch Afrika sein und verschiedene Hilfsorganisationen unterstützen.

Wer wird Taufpate der kleinen Prinzessin?

Lange wurde gemunkelt, dass Kate Middletons (33) Schwester Pippa Middleton (31) und Prinz Harry die Taufpaten von der süßen Charlotte werden könnten. Bis zur Taufe werden die Namen der Taufpaten allerdings vom britischen Königshaus streng unter Verschluss gehalten. Ob Prinz Harry tatsächlich wieder einen so wichtigen Termin verpassen und damit auch seine Chance auf das Amt des Taufpaten verspielen wird, zeigt sich also erst am 5. Juli.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?